Donnerstag, 18.07.2019
Verkehrsblatt IVW
04.02.2016

¬ Peugeot-Qualitätsoffensive

Einblicke hinter die Kulissen

Peugeot 308 Pressebesuch

Ein komplett zerlegter Peugeot 308 soll die Qualität auch nach vielen Kilometern unter Beweis stellen.
© Foto: Alexander Junk

Der französische Autobauer Peugeot lud gestern zum "Quality Workshop" in das Peugeot-Entwicklungszentrum in Belchamp (Frankreich) ein. Dort präsentierte der Hersteller die Verkaufszahlen für den aktuellen Peugeot 308 und zeigte an mehreren Stationen, welche hohen Qualitätsmaßstäbe bei der Fahrzeugentwicklung umgesetzt wurden.

Mit 219.000 verkauften Einheiten 2015 allein in Europa ist der 308 eine Erfolgsstory für Peugeot. Laut Hersteller war das Ziel bei der Entwicklung vor allem, die Qualität und Zuverlässigkeit eines VW Golf VII zu erreichen. Das Fahrzeug soll nach drei Jahren Nutzungsdauer wie neu aussehen und auch fahren.

Gezeigt wurde beispielsweise in einem Karosserie-Stresstest, wie Klimaeinflüsse und Rütteltests am Fahrwerk bei unterschiedlichen Beladungszuständen eine Nutzungsdauer von drei Jahren simulieren. Nach dieser Tortur wurde der Peugeot 308 noch 45.000 Kilometer auf verschiedenen Straßentypen - Bergstrecken, unbefestigten Wegen oder Autobahnen - getestet. 1.000 Fahrer in 200 verschiedenen Autos absolvierten weitere 2,5 Millionen Straßenkilometer, bevor der 308 im Oktober 2013 seinen Markstart hatte.

Zahlreiche Verbesserungen eingeflossen

Auch der Innenraum des 308 wurde auf Qualität getrimmt: In einem Test zeigte ein Roboter, dass die Sitze des 308 eine dreijährige Nutzungsdauer ohne Schaden überstehen, in dem er mit 20.000 Zyklen die Sitze belastete. Dabei simulierte er Gewicht und Bewegungen der Personen beim Ein- und Aussteigen. Peugeot erklärte zudem, wie Verbesserungen in das Cockpit-Design des 308 einflossen, damit die Materialanmutung nach drei Jahren vergleichbar eines Neufahrzeugs ist. Auch die Lackierung des Autos wurde optimiert, um beispielsweise einer wöchentlichen Autowäsche standzuhalten. Darüber hinaus wurde auf eine besonders geringe Lautstärkeentwicklung im Cockpit Wert gelegt.

Anschaulich präsentierte der Hersteller beispielsweise eine Auspuffanlage eines dreijährigen Fahrzeugs mit 100.000 Kilometern Laufleistung, zum Vergleich waren nebenan die gleichen Komponenten des Hauptrivalen Golf aufgereiht. Am Ende des Workshops konnten die Besucher mehrere 308-Varianten testen. Selbst ein Modell mit 120.000 Kilometern Laufleistung zeigte dabei keine nennenswerten Mängel. (aj)

Weitere Informationen in unserer Bildergalerie und in dem französischen Video.

PSA-Pressetermin
PSA-Pressetermin
PSA-Pressetermin
PSA-Pressetermin
 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Alexander Junk)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Conti Brennstoffzellentechnologie

Conti baut Brennstoffzellentechnologie aus

Zusammen mit der TU Chemnitz hat Continental ein neues Labor für Brennstoffzellentechnologie eingeweiht. Umfangreiche Messungen sollen wichtige Erkenntnisse liefern zur Fertigung von Bauteilen und Komponenten. ¬ mehr

Werkstätten haben Nachholbedarf

Autohäuser und Werkstätten haben noch keine Strategie zur Digitalisierung ihrer Betriebe, ergab eine repräsentative Umfrage des ZDK. Mehr als ein Fünftel der befragten Unternehmen bieten ihren Kunden keine Kommunikation über Social Media an. ¬ mehr

Audi S4 Limousine Fahrbericht

Ab jetzt ist alles anders

Den Zusatz S4 gibt es bei Audi seit Anfang der 1990er-Jahre. Damals schmückte er noch den A6. Ab 1997 vereinten sich S und 4 zu Sportsfreunden, befeuert von Turbobenzinern und V8. Und jetzt ist alles anders. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 09.07.2019 | Neuauflage BMW X6

    Schick statt praktisch

    R. Luft meint: Allein die Überschrift zeigt, dass die Autoindustrie (damit meine ich alle, die im weitesten Sinne ...mehr

  • 04.07.2019 | BGH-Urteil

    DUH darf weiter klagen und abmahnen

    Betroffener meint: Das Urteil ist ausgefallen wie es zu erwarten war. Wenn das Gericht feststellt, dass die DUH nicht g...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!