Dienstag, 17.09.2019
Verkehrsblatt IVW
25.06.2019

¬ Christoph Kroschke

Deutschlands innovativstes Unternehmen

Christoph Kroschke: Deutschlands innovativstes Unternehmen im Bereich "Händler für Fahrzeugteile".
© Foto: Kroschke Gruppe

Christoph Kroschke ist im Bereich "Händler für Fahrzeugteile" zu Deutschlands innovativstes Unternehmen 2019 gekürt worden. Basis dafür bildet die aktuelle Studie "Deutschlands innovativste Unternehmen", die im Auftrag von Focus Money und Deutschland Test durch das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) mit wissenschaftlicher Begleitung der International School of Management (ISM) durchgeführt wurde.

Für die Studie wurden von April 2018 bis März 2019 Online- und Social Media-Beiträge zu den 5.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen in Deutschland analysiert. Per "Social Listening-Verfahren" wurden dabei Aussagen zu fünf innovationsrelevanten Themengebieten bewertet und branchenspezifisch gewichtet: Innovationstätigkeit, Investitionen, Forschung & Entwicklung, Produktneuheiten und Technologie. Mit dem Bestwert von 100 Punkten setzt Kroschke mit deutlichem Abstand den Maßstab in seiner Branche.

"Als Marktführer im deutschen Zulassungswesen gehört Innovation fest zur DNA unseres Unternehmens. Das gilt vor allem für die Entwicklung digitaler Lösungen für Privat- und Gewerbekunden, wie etwa unsere Online-Zulassung, unseren 360-Grad-Service für Autohändler, unser Kundenportal 'KroschkeON' oder unser digitales Fahrzeugregister auf Blockchain-Basis 'carTRUST'. Auch das Portfolio unserer Tochterfirma Deutsche Kennzeichen Technik belegt unseren Innovationsgeist. Die jetzige Auszeichnung zeigt, dass wir als Innovationstreiber in der Branche wahrgenommen werden. Das macht uns stolz und bestätigt uns in unserem Weg", betonte Philipp Kroschke, Sprecher der Geschäftsführung von Christoph Kroschke.

Zweite Würdigung in diesem Jahr

Die Auszeichnung als Deutschlands innovativstes Unternehmen ist bereits die zweite unabhängige Würdigung der Qualitäten von Kroschke in diesem Jahr. Ende Februar erhielt die gesamte Kroschke Gruppe das "Top Job"-Siegel. Mit dem Qualitätssiegel zeichnet das Zentrum für Arbeitgeberattraktivität (zeag) seit 2002 Unternehmen aus, die sich auf bemerkenswerte und nachhaltige Weise für eine gleichermaßen gesunde und leistungsorientierte Arbeitsplatzkultur stark machen. Mit einer inspirierenden Führungsarbeit, einem vertrauensvollen Miteinander und guten Arbeitsbedingungen schaffe die Kroschke Gruppe ein fruchtbares Klima für Innovation und Leistung, so das Fazit. (AH)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Kroschke Gruppe)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

The Tire Cologne 2020

Top 5 der Reifenhersteller an Bord

Gut neun Monate vor dem Messebeginn sind fast 70 Prozent der Ausstellungsflächen vermietet. Rund 300 Unternehmen haben ihre Teilnahme an der Tire Cologne 2020 bestätigt - darunter auch die Top 5 der internationalen Reifenwelt. ¬ mehr

ZDK für technologieoffene Anreize

Bei der Reduzierung der CO2-Emissionen muss vor allem der Verkehrssektor liefern. Das Kfz-Gewerbe hat dabei vor allem die Brennstoffzelle und E-Fuels im Blick. Auch den Verbrenner schreibt die Branche noch nicht ganz ab. ¬ mehr

Bosch Ladetechnik Elektroauto

Benzin und Diesel fahren sich günstiger

Die Höhe von Kosten ist immer relativ: Elektroautofahrer leben in Deutschland vergleichsweise günstig – und zahlen trotzdem deutlich drauf. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 12.09.2019 | Stahlgruber

    Neues Verkaufshaus in Wolfschlugen

    Josef Herl meint: Sehr geehrte Damen und Herren,wir benötigen kurzfristig eine Nußbaum 2 SeilenHebebühne mindest 3 ...mehr

  • 09.09.2019 | VW elektrifiziert Oldtimer

    E-Power für altes Blech

    Volker Frank meint: Wie wirkt sich das auf den Oldtimer-Status aus (Erhaltung des technischen Kulturgutes ???...mehr

  • 08.09.2019 | VW elektrifiziert Oldtimer

    E-Power für altes Blech

    Fritz Wichmann meint: Ich verstehe den Sinn so eines Umbau nicht, warum baut man einen Oldtimer umbaut....mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!