Mittwoch, 24.04.2019
Verkehrsblatt IVW
12.04.2018

¬ Erweiterter Service für Werkstätten

Continental bietet neue Schulungen an

Contitech Werkstatt

Contitech bietet neue Schulungen für Antriebskomponenten an.
© Foto: Contitech

Continental hat sein breites Schulungsprogramm nach eigenen Angaben um Antriebstechnik und Riementrieb erweitert. Das Angebot umfasse nun acht Module. "Bei der steigenden Komplexität der Produkte wird es immer wichtiger, passende Services anzubieten und technisches Know-how zu vermitteln", erläutert Rolf Sudmann, Leiter Aftermarket für automobile Antriebsriemen.

Das bisherige Angebot rund um Verkaufsschulungen sowie technische Schulungen in Theorie und Praxis werde jetzt um Module zur Gewährleistung, zur Trainerausbildung in Theorie und Praxis sowie um einen Trainer- und einen Mechaniker-Club ergänzt. Die Clubs sollen die Mitglieder regelmäßig über Neuerungen informieren und ihnen eine Plattform für einen marktübergreifenden Erfahrungsaustausch bieten. Hintergrund zur neuen Schulung rund um die Gewährleistung: "Reklamationen werden immer umfangreicher und spezieller – und nicht jeder vermeintlich kaputte Zahnriemen ist auch ein Gewährleistungsfall. Deshalb vermitteln wir die rechtlichen Vorschriften mit vielen praktischen Übungen", erklärt Stefan Meyer, Technischer Trainer bei Continental.

Auf die Praxistauglichkeit lege das Unternehmen nach wie vor großen Wert. "Anstatt langen Vorträgen zuzuhören, können die Teilnehmer unserer technischen Fortbildung an speziellen Schulungsmotoren den Riemenwechsel eigenhändig üben", so Meyer.

Neue Schulungsangebote starten im Frühjahr

Ab dem Frühjahr sollen neue Schulungsangebote starten. Allein in Deutschland finden laut Continental jährlich durchschnittlich rund 100 Veranstaltungen mit bis zu 1.700 Teilnehmern statt. Die Produkt- und Verkaufsschulung sowie das Modul zur Gewährleistung seien kostenlos, für die technischen Schulungen sowie die Trainer-Schulungen werde ein Kostenbeitrag erhoben. Continental organisiere das Schulungsangebot gemeinsam mit dem Handel. Werkstätten könnten sich über ihren Händler anmelden.

Zudem biete Continental eine Fünf-Jahres-Garantie auf Antriebskomponenten für registrierte Werkstätten, technische Einbautipps, Montageanleitungen und kostenlose Video-Tutorials an. Seit einem Jahr verzeichne die Wissensreihe "Watch and Work", die in 16 Sprachen verfügbar sein soll, großen Zuspruch. "Wir zeigen alle Tricks und Tipps rund um den Wechsel von Zahnriemen und Co. in den gängigen Motoren und gehen dabei auch auf Kundenwünsche ein. Dass wir damit genau die Bedürfnisse der Werkstätten treffen, zeigen die hohen Klickraten", berichtet Meyer. Informationen zum Schulungsangebot gibt es unter www.contitech.de/aam. (tm)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Contitech)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

24.04.2019

¬ Schaeffler

Schaeffler Zentrale

Mehr Wachstum in zweiter Jahreshälfte

Der Zulieferer rechnet angesichts der momentanen Turbulenzen erst in der zweiten Jahreshälfte mit einer Beschleunigung des Wachstums. Aufgrund des eingeläuteten Sparkurses seien noch weitere Einschnitte möglich. ¬ mehr

24.04.2019

¬ VW-Studie

E-Autos bei Klimabilanz vor Diesel

Wie sauber sind Elektroautos wirklich? Das hängt davon ab, was man in die Berechnung der Klimabilanz aufnimmt. Der Volkswagen-Konzern, der gerade Richtung E-Mobilität umsteuert, hat nun auch eine Studie vorgelegt. ¬ mehr

Autopromotec 2019

Einblicke in die Werkstatt-Zukunft

Die Messe wirft einen Blick in die Zukunft, wie künftig Instandhaltung und Reparatur von Fahrzeugen aussehen wird. Außerdem beleuchtet die Autopromotec den Markt der Autoreparaturen unter dem Gesichtspunkt wachsender Digitalisierung und Vernetzung. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 17.04.2019 | Studie

    Forscher sehen Elektroauto als Klimasünder

    Pedro meint: Auch Methanautos werden die 59 Gramm bie 2030 nicht schaffen, außer mit Tricksereien als Pluginhybr...mehr

  • 28.03.2019 | Unsicherheitsfaktor Kunde

    Autobranche sucht E-Auto-Käufer

    Frank Liermann meint: "Autobranche sucht E-Auto-Käufer" - die Überschrift geht völlig an der Realität vorbei. ...mehr

  • 22.03.2019 | Fahrbericht BMW X7

    Größer geht’s kaum

    R. Luft meint: Tut mir leid, aber das sind genau die Fahrzeuge, die kein Mensch in der heutigen Zeit braucht. Die g...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!