-- Anzeige --

VW Passat Variant: Die neue Lust am Laster

06.06.2005 05:27 Uhr

-- Anzeige --
VW lässt nicht locker: Nach Polo, Fox, Jetta und Passat Limousine kommt ab 19. August die neue Generation des Passat Variant ab rund 19.740 Euro ohne Mehrwertsteuer in den Handel. Wie sein Modellbruder trägt der Kombi das aktuelle VW-Markengesicht mit dem in Chrom gehaltenen Wappen-Kühlergrill. Die Unterschiede beginnen dann ab der B-Säule. So zeigt die Seitenpartie eine zum Heck hin leicht ansteigende Unterkante der Seitenscheiben, gleichzeitig aber fällt ihre Oberkante nach hinten hin ab. Am Heck selbst sollen LED-Rückleuchten und die betonten Schulterpartien über den Hinterrädern dynamische Akzente setzen. Antriebsseitig stehen anfänglich je drei Benzin und Dieselmotoren mit einem Leistungsspektrum von 77 kW / 105 PS bis 147 kW / 200 PS zur Wahl. Im leistungsstärksten TDI mit 125 kW / 170 PS ist der Dieselpartikelfilter ab Werk, in den beiden anderen Selbstzündern optional erhältlich. Gegen Ende des Jahres soll ein 3,2-Liter V6-FSI mit 184 kW / 250 PS – serienmäßig in Kombination mit Allradantrieb – das Angebot nach oben abrunden. Der Fünftürer ist gegenüber seinem Vorgänger deutlich gewachsen: Der neue Variant ist 4,77 Meter lang (plus 9,2 Zentimeter) und 1,82 Meter breit (plus 7,4 Zentimeter). Diese Zuwächse kommen nicht nur den Passagieren, sondern auch dem Kofferraum zugute. Sein Volumen beträgt bei Beladung bis zur Höhe der Kofferraumabdeckung (Fensterunterkante) 603 Liter, bei voller Ausnutzung des Stauraumes sind es 1.731 Liter (inklusive 90 Liter Reserveradmulde). Gleichzeitig wurde das Tankvolumen auf 70 Liter erhöht. Analog zur Limousine wird es die Kombiversion in den vier Ausstattungslinien Trendline, Comfortline, Sportline und Highline geben. Bereits in der Grundausstattung sind u.a. ESP, Klimaanlage, sechs Airbags, 16-Zoll-Räder, elektrische Fensterheber vorne, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, ein klappbarer Ladeboden sowie die plan umlegbare Rücksitzbank serienmäßig. Als Extras werden das so genannte "Cargo-Management-System" inklusive Schienensystem im Ladeboden, verstellbarer Teleskopstange und aufrollbarem Befestigungsgurt, eine Bluetooth-Telefonschnittstelle, DVD-Radio-Navigationssystem oder Kurvenlicht angeboten. (rp)

VW Passat Variant

VW Passat Variant Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Mehr zum Thema


#VW

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Geschäftsführer (m/w/d)

Nordrhein-Westfalen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.