-- Anzeige --

Peking: Daimler stellt Elektroauto Denza vor

Das mit dem Partner BYD entwickelte Erlektroauto Denza soll von 2013 an in China vom Band rollen.
© Foto: Unites Pictures

Der mit dem Partner BYD entwickelte Viertürer soll von 2013 an in China vom Band rollen. Daimler-Chef Zetsche wies auf der Vorstellung Skepsis gegenüber Elektroautos zurück.


Datum:
23.04.2012
1 Kommentare

-- Anzeige --

Daimler hat auf der internationalen Automesse in Peking ein Konzept des mit seinem chinesischen Partner BYD entwickelten Elektroautos Denza vorgestellt. Der Viertürer soll von 2013 an in China vom Band rollen. "Andere globale Marken sind noch weit davon entfernt, so etwas auf dem Markt zu haben", sagte Daimler-Chef Dieter Zetsche am Montag vor Journalisten.

Das Fahrzeug, das im südchinesischen Shenzhen gebaut werden soll, hat eine Reichweite von 200 bis 250 Kilometern und soll an der normalen Steckdose in fünf Stunden aufgeladen werden können. Zum Preis machte Zetsche keine Angaben. Der Daimler-Chef wies neuerdings auch in China geäußerte Skepsis über die Entwicklung des Elektroautos zurück. Wegen der starken Unterstützung durch die chinesische Regierung mit finanziellen und regulatorischen Anreizen seien die Bedingungen in China die besten auf der Welt. Natürlich gebe es Hindernisse in der Entwicklung, aber in Zukunft komme niemand am Elektroauto vorbei.

Trotz des schwächeren Wachstums auf dem chinesischen Markt rechnet Zetsche mit einem Wachstum des Premiumsegments von 15 bis 20 Prozent. Ziel von Daimler sei es, mindestens so stark wie dieser Markt zu wachsen, sagte der Manager. Im ersten Quartal war ein Zuwachs von 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erreicht worden. Experten rechnen mit einem Wachstum des Gesamtmarktes zwischen fünf und zehn Prozent. (dpa)


Denza Concept Car

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


J. K.

24.04.2012 - 07:17 Uhr

was für ein hässliches Ding! Oder ist es nur die Farbkombination?


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.