-- Anzeige --

Neuer Audi A6: Kürzer, leichter und sparsamer

Der neue Audi A6 kostet ab März mindestens 38.500 Euro.
© Foto: Audi

Ungewöhnlich für eine Nachfolgegeneration in der oberen Mittelklasse: Die neue A6-Generation ist zwar etwas breiter, dafür aber kürzer und niedriger. Ab März ist das Modell für mindestens 38.500 Euro zu haben.


Datum:
01.12.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --
Ab kommenden März nächsten Jahres steht der neue Audi A6 beim Händler. Die Ingolstädter haben am Mittwoch ersten Daten, Fakten und Bilder veröffentlicht. Ungewöhnlich: Die neue Generation ist zwar etwas breiter, dafür aber zwölf Millimeter kürzer und vier Millimeter niedriger. Parallel dazu hat der A6 durch Leichtbau –Türen, Motorhaube und Kofferraumdeckel bestehen aus Aluminium – gegenüber seinem Vorgänger um 80 Kilo abgespeckt. Keine Trendwende ist dagegen beim Design auszumachen. Der neue A6 bedient sich diverser Stilelemente des A8, A7 und A5. Unterm Strich ein gleichermaßen athletischer wie eleganter Auftritt mit vielen Designleckerbissen im Detail. Das Platzangebot fällt durch den um 69 Millimeter auf 2,91 Meter angewachsenen Radstand fülliger aus als bisher. Dies gilt insbesondere für den Fond. Der Kofferraum fasst 530 Liter. Das sind etwas weniger als bisher (546 Liter), dafür fällt die Ladeöffnung jetzt deutlich größer aus. Gegen Aufpreis sind eine im Verhältnis 60:40 geteilte Fondlehne und ein E-Antrieb für die Gepäckraumklappe erhältlich. Zum Marktstart im März bietet Audi den neuen A6 mit zwei Benzinern und drei TDI an, deren Verbrauch gegenüber dem Vorgängermodell laut Hersteller um bis zu 19 Prozent niedriger liegt. Stets an Bord: ein Rekuperations- und Start-Stopp-System. Vorläufiger Basisbenziner ist 2,8-Liter-FSI (V6) mit Multitronic, der 204 PS leistet und 7,4 Liter verbraucht, Top-Benziner ist bis auf Weiteres der 3.0 TFSI quattro mit 300 PS starkem Kompressor-V6 mit einem Verbrauch von 8,2 Litern.

Audi A6 2011

Audi A6 2011 Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.