-- Anzeige --

Mercedes-Benz CLS 63 AMG: Darf es etwas mehr sein?

Den V8-Biturbo im neuen Mercedes-Benz CLS 63 AMG gibt es mit 525 oder 557 PS.
© Foto: Daimler

Den V8-Biturbo im neuen Topmodell der Baureihe gibt es mit 525 oder 557 Pferden unter der Haube. Die Verbrauchs- und Fahrleistungen sind trotzdem nahezu identisch. Zum Marktstart im März gibt es eine spezielle "Edition 1".


Datum:
19.11.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --
Anfang Oktober war die "normale" Version erstmals in Paris zu bewundern, nun steht bereits die AMG-Variante des neuen CLS in Los Angeles. Das Topmodell des viertürigen Coupés bietet den neu entwickelten V8-Biturbomotor (M 157) des Daimler-Haustuners, der bereits im S 63 AMG und CL 63 AMG zum Einsatz kommt. Das Aggregat ist in zwei Leistungsstufen mit 386 kW (525 PS) oder 410 kW (557 PS) Höchstleistung und 800 Nm Drehmoment verfügbar. Wesentlicher Unterschied zwischen beiden Leistungsstufen ist laut Herstellermitteilung der von 1,0 auf 1,3 bar gesteigerte maximale Ladedruck. Zudem wird der durch das AMG Performance-Package hochgezüchtete Motor durch eine Motorhaube mit Carbon-Applikationen abgedeckt. Beide CLS 63 AMG Varianten realisieren imposante Fahrleistungen: Die Beschleunigung von null auf 100 km/h dauert 4,4 bzw. 4,3 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h, natürlich abgeregelt. Beim optional erhältlichen "AMG Driver’s Package" greift der Begrenzer erst bei 300 km/h ein, obligatorisch ist hier aber eine Teilnahme an einem Fahrertraining. Trotz einer deutlichen Steigerung gegenüber dem Vorgängermodell (378 kW / 514 PS und 630 Nm Drehmoment), ist der neue CLS 63 AMG laut Ankündigung um 4,6 Liter respektive 32 Prozent sparsamer. Der Kraftstoffverbrauch von 9,9 Litern auf 100 Kilometer nach NEFZ entspricht einem CO2-Ausstoß von 232 g/km. Beide Leistungsvarianten verfügen über identische Verbrauchswerte.

Mercedes-Benz CLS 63 AMG

Mercedes-Benz CLS 63 AMG Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.