-- Anzeige --

Mazda2: Kleiner Bruder

Mit seinem großen Kühlergrill und den leicht aggressiv blickenden Augen hebt ich der Mazda2 etwas von der Konkurrenz in der Klasse ab.
© Foto: Mazda

Der Kleinwagen setzt dynamische Akzente in der ansonsten optisch eher betont harmlosen Fahrzeugklasse.


Datum:
21.07.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Mazda2 tritt in der dritten Modellgeneration wie ein kleiner Bruder des Mazda3 auf. Mit seinem großen Kühlergrill und den leicht aggressiv blickenden Augen, die ähnlich auch schon beim Mittelklassemodell Mazda6 zu sehen waren, setzt der Kleinwagen dynamische Akzente in der ansonsten optisch eher betont harmlosen Klasse. In den Handel kommt der nun in Japan unter dem dortigen Namen Demio enthüllte Fünftürer Ende Februar 2015. Die Europapremiere erfolgt auf dem Pariser Salon (4. bis 19. Oktober).

Für den Antrieb gibt es zunächst drei Vierzylinderbenziner mit 1,5 Litern Hubraum und Leistungswerten bis knapp über 100 PS. Kurze Zeit später folgt ein neu entwickelter 1,5-Liter-Diesel mit 77 kW / 105 PS. Geschaltet wird wahlweise manuell oder mit Automatik. In Sachen Elektronik will der kleinste Mazda unter anderem mit einem umfangreichen Programm an Assistenzsystemen und einer neuen Handy-Integration punkten.

Die Preise für die dritte Auflage des Mazda2 sind noch nicht bekannt. Sie dürften sich aber auf dem Niveau des aktuellen Modells bewegen, das in der 55 kW / 75 PS starken Basisversion 12.490 Euro kostet. Zu den Konkurrenten zählen VW Polo, Toyota Yaris und Hyundai i20. (sp-x)


Mazda Demio (2015)

Mazda Demio (2015) Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.