-- Anzeige --

IAA-Studie: Peugeot 308 mit 270 PS

Der Peugeot 308 R könnte ab 2014 den VW Golf GTI angreifen.
© Foto: Peugeot

Nach der Kleinwagenklasse könnten die Franzosen künftig auch ein Segment höher nach der GTI-Krone greifen. Ein besonders potentes Konzeptfahrzeug des neuen 308 präsentieren sie auf der IAA.


Datum:
29.08.2013
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Peugeot feilt an seinem sportlichen Profil. Mit der Studie 308 R Concept geben die Franzosen auf der IAA (12- bis 22. September) einen Ausblick auf ihren möglichen Golf-GTI-Konkurrenten. Der kompakte Fünftürer will vor allem mit Leistung punkten: Sein bereits aus dem Sportcoupé RCZ R bekannter 1,6-Liter-Turbobenziner kommt auf 199 kW / 270 PS.

In Zaum hält der frontgetriebene Sportler seine Kraft unter anderem durch ein mechanisches Sperrdifferential an der Vorderachse und besonders groß dimensionierte Bremsen. Optisch wartet er mit tiefer gelegter Karosserie, vergrößerten Lufteinlässen an der Front und speziellen 19-Zoll-Felgen auf.

Ob es die Sportversion des 308 zu kaufen geben wird, sagt Peugeot noch nicht. Die Studie wirkt jedoch so seriennah, dass sie ab der zweiten Hälfte 2014 auf den Markt kommen könnte. Das Standardmodell – das ebenfalls in Frankfurt Premiere feiert – kostet ab 16.450 Euro, die Top-Variante dürfte wohl eher knapp 30.000 Euro kosten. (sp-x)


Peugeot 308 R Concept

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.