-- Anzeige --

Genf 2010: Erster Auftritt für Nissan Micra IV

Der neue Nissan Micra fällt etwas länger und niedriger aus als sein Vorgänger.
© Foto: Nissan

Die vierte Generation des japanischen Kleinwagens baut auf der neuen V-Plattform auf und geht im Herbst mit zwei Motoren an den Start. Die Triebwerke schöpfen aus jeweils 1,2 Litern 80 und 98 PS.


Datum:
04.03.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nissan hat auf dem Genfer Autosalon am Dienstag den neuen Micra enthüllt. Die vierte Generation des Kleinwagens baut auf der neuen V-Plattform des japanischen Herstellers auf und geht im Herbst an den Start. Zum Marktstart will Nissan den Stadtflitzer mit zwei 1,2-Liter-Motoren anbieten. Die Saugerversion des Dreizylinders leistet 59 kW / 80 PS und soll 115 Gramm CO2 pro Kilometer emittieren. Der Direkteinspritzer mit Kompressoraufladung und serienmäßigem Start-Stopp-System mobilisiert 72 kW / 98 PS und soll auf einen CO2-Ausstoß von 95 g/km kommen. Für beide Triebwerke stehen ein Fünfgang-Schaltgetriebe und eine neue stufenlose CVT-Automatik zur Auswahl. Der neue Micra fällt etwas länger und niedriger aus als sein Vorgänger. Dabei soll der verlängerte Radstand dem Innenraums zugute kommen. Zur serienmäßigen Ausstattung des Kleinwagens gehören ABS, ESP. hintere Parksensoren, eine automatische Einparkhilfe, ein Audio- und Navigationssystem, ein Glasdach, eine Automatik-Funktion für die Scheibenwischer sowie ein Bordcomputer, der Informationen zum Verbrauch, zur Rest-Reichweite und zur Außentemperatur übermittelt. Bestimmte Micra-Versionen sind zusätzlich mit einem Schließsystem ausgerüstet, das ab einer gewissen Geschwindigkeit die Türen automatisch verriegelt. Dazu kommen bei allen für Europa bestimmten Modellen ab Werk Front-, Seiten- und Kopfairbags sowie Sicherheitsgurte mit Gurtstraffern für die Vordersitze. (ag)


Nissan Micra IV

Nissan Micra IV Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.