-- Anzeige --

Audi Q4 e-tron: Schneller laden und kerniger fahren

Bestellbar ist das neue Modelljahr ab Ende September zu Preisen ab 53.000 Euro.
© Foto: Audi

Audi überarbeitet den Q4 e-tron zum neuen Modelljahr in vielen Details. Eines lässt sich vor allem hören.


Datum:
26.09.2023
Autor:
SP-X
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit mehr Reichweite und kürzeren Ladezeiten geht der Audi Q4 e-tron ins neue Modelljahr. Der Elektro-Crossover soll nun mit bis zu 175 kW Leistung am Schnelllader auftanken, bislang waren maximal 135 kW möglich. Für die Ladung von zehn auf 80 Prozent gibt der Hersteller eine Dauer von 28 Minuten an.

Außerdem kommt eine neue Version des permanent erregten Synchronmotors zum Einsatz, die auch dank eines neuen Thermomanagements eine bessere Effizienz bieten und eine höhere Reichweite erlauben soll. Die 210 kW / 286 PS starke Basisausführung beispielsweise lässt den Q4 bis zu 562 Kilometer weit fahren.


Audi Q4 e-tron (2024)

Audi Q4 E-Tron Bildergalerie

Darüber hinaus hat Audi Fahrwerk und Lenkung überarbeitet, um die Balance von Komfort und Sportlichkeit zu verbessern. Im Angebot an Assistenten ist nun erstmals ein System für den assistierten Spurwechsel zu finden, das große Navigationssystem, die Sitzheizung sowie die digitalen Instrumente werden Teil der Serienausstattung. Optional zu haben ist zudem ein Motorsound-Generator für emotionaleren Klang mit Lautsprechern für innen und außen.

Bestellbar ist das neue Modelljahr ab Ende September zu Preisen ab 53.000 Euro.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.