-- Anzeige --

Allradspezialist: Doppel-Jubiläum bei Subaru

Der von Stardesigner Giorgetto Giugiaro gezeichnete Subaru SVX

Seit 55 Jahren gibt es die Automarke Subaru, seit 33 Jahren sind die Fahrzeuge in Deutschland unterwegs. Nach einem etwas holprigen Start haben sich die Japaner als Allradspezialist etabliert.


Datum:
25.10.2013
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Subaru feiert sein 33-jähriges Bestehen in Deutschland und das 55-jährige Jubiläum als Automobilmarke. Seit der neuen Antriebsära im September 1972 durch den Leone Station Wagon 4WD wurden weltweit rund 12,8 Millionen allradangetriebene Fahrzeuge produziert (Stand: 31. Juli 2013). Einzigartig bleibt bis heute die permanente, symmetrische Bauweise des Allradsystems durch die Kombination von Boxermotor und 4x4-Vortrieb.

Allrad bestimmt bis heute die Subaru-Modellpalette. Sei es im Forester oder Legacy, dem SUV-Kombi Outback, dem Crossover XV, dem Mittelklasse-Modell Impreza oder in dem kompakten Kraftsportler WRX STI. Daneben setzen die Japaner auch auf andere Antriebskonzepte: Beim Minivan Trezia werden die Vorderräder angetrieben, das Sportcoupé BRZ hat dagegen klassischen Hinterradantrieb.

Die ersten Subaru-Modelle in Deutschland – 1.800 Sedan, 1.800 Station und ein kompakter Dreitürer – kennzeichnete ab 1980 ein eher unauffälliges Design. Entsprechend schwierig war es, die potenziellen Kunden zu einer Probefahrt zu bewegen. Erst als die ehemaligen Ski-Stars Rosi Mittermaier und Christian Neureuther im Sommer 1981 Markenbotschafter wurden, ging es bergauf. Aus 2.622 Allrad-Pkw im Jahr 1981 wurden über 5.600 Zulassungen im Jahr 1984.

Im März 1985 bezog die Subaru Deutschland GmbH die neu errichtete Zentrale in Friedberg. Das Fahrzeugangebot wurde in der Folge sukzessive ausgebaut: Erst kam der nur 3,53 Meter messende Micro-Bus Libero, dann folgte der 4x4-Kleinwagen Justy, das Sportcoupé XT mit Klappscheinwerfern und der von Stardesigner Giorgetto Giugiaro gezeichnete SVX. 1995 startete der Legacy Outback als Crossover-Kombi. Die seit 2008 intensivere Kooperation zwischen Subaru und Toyota ermöglichte den BRZ. Das Subaru WRX Concept Car gab im September 2013 auf der IAA einen Ausblick auf die nahe sportliche Zukunft. Mit dem Concept Car Viziv zeigten die Japaner einen Boxer-Diesel-Hybrid, der einen Zweiliter-Turbodiesel in Boxerbauweise mit drei Elektromotoren kombiniert. (rp)


33 Jahre Subaru in Deutschland

33 Jahre Subaru in Deutschland Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.