Mittwoch, 24.04.2019
Verkehrsblatt IVW
28.07.2016

¬ Lotus Elise Race 250

Vorsprung durch Verzicht

Lotus Elise Race 250

Für den Einsatz auf Rennstrecken optimiert: Lotus Elise Race 250.
© Foto: Lotus

Bereits optisch deutet die neue Elise Race 250 ihre Dynamik-Kompetenz an. Unter anderem sorgt ein auffälliges Carbon-Aeropaket für zusätzlichen Abtrieb. Der Verzicht auf Scheinwerfer, besonders leichte Schmiederäder sowie eine Lithium-Ionen-Batterie helfen zudem, das Gewicht auf unter 900 Kilogramm zu drücken.

Darüber hinaus wurde der Innenraum für den Rennsporteinsatz optimiert. So sitzt der Fahrer auf einem Carbonschalensitz mit Sechs-Punkt-Gurt. Zum besseren Einstieg ist zudem das Lenkrad abnehmbar. Schließlich gibt es innen noch Überrollbügel und eine Feuerlöschanlage. Auch das Fahrwerk bietet mit einstellbaren Dämpfern und Stabilisatoren sowie einer Performance-Bremsanlage spezielle Renntechnik.

Dem Serienstand entspricht hingegen der Antrieb. Wie bei der straßenzugelassenen Version Cup 250 kommt ein 1,8-Liter-Vierzylinderbenziner zum Einsatz, der dank Kompressoraufladung 181 kW / 246 PS und 250 Newtonmeter Drehmoment leistet. In Kombination mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe schafft die rund 63.000 Euro teure Elise Race 250 bis 248 km/h Höchstgeschwindigkeit. (sp-x)

Lotus Elise Race 250
Lotus Elise Race 250
Lotus Elise Race 250
 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Lotus)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

TyreSystem Test-Report Frühjahr 2019

Test-Ergebnisse auf einen Blick

TyreSystem hat seinen neuen Test-Report für das Frühjahr 2019 veröffentlicht. Neben den bisherigen Test-Rankings finden Leser nun auch alle aktuellen Reifentests. ¬ mehr

23.04.2019

¬ Pannenstatistik

ADAC Pannenstatistik 2019

Größter Schwachpunkt bleibt die Batterie

Rund 52,1 Prozent der Pannen im letzten Jahr entfallen auf die Elektrik, alleine 42 Prozent sind auf die Batterie zurückzuführen, zeigt die aktuelle ADAC-Pannenstatistik. ¬ mehr

Heidi Hetzer gestorben

Sie reiste noch im hohen Alter mit dem Oldtimer um die Welt. Heidi Hetzer ging nicht, sie düste durchs Leben. Nun ist die Berliner Unternehmerin und Rallye-Fahrerin mit 81 Jahren gestorben. Sie hatte ein ungewöhnliches Leben. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Modellplaner 2019

Der Modellplaner unserer Kollegen von "Autoflotte" bietet Ihnen alle Neuheiten, Facelifts und neuen Motorisierungen auf einen Blick! ¬ mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Spezial

R-1234yf

R-1234yf

Chronologie der Diskussion um das neue Klimaanlagen-Kältemittel. ¬ zur Spezialseite

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog