Sonntag, 15.09.2019
Verkehrsblatt IVW
13.09.2019

¬ Kia

Kia Optima Kombi

Erhöhtes Kollisionsrisiko

Beim Kia Optima kann eine mangelhafte Multifunktionskamera dazu führen, dass das Frontkollisionsassistenzsystem nicht einwandfrei funktioniert, wodurch sich das Kollisionsrisiko erhöht.¬ mehr

12.09.2019

¬ Alfa Romeo

Alfa Romeo Giulia (2016)

Fehlerhafte Kraftstoffanzeige

Aufgrund einer fehlerhaften Anzeige des Kraftstoffes könnte in den Alfa Romeo-Modellen Giulia und Stelvio mehr Kraftstoff angezeigt werden als tatsächlich im Tank vorhanden ist.¬ mehr

10.09.2019

¬ Opel

Opel Zafira C (2017)

Eingeschränkt tragfähige Dachreling

Opel ruft den Zafira C wegen einer fehlerhaften Dachreling zurück. Aufgrund eines Fertigungsfehlers können sich auf ihr montierte Gegenstände lösen und in den Verkehrsraum fallen. ¬ mehr

29.08.2019

¬ Kleine FCA-SUV

Mögliche Fehlfunktion des Airbags

Beim Fiat 500X und Jeep Renegade kann durch ein falsch aktualisiertes ORC-Modul die Funktionstüchtigkeit des Airbags und der Gurtstraffer eingeschränkt sein. Eine erhöhte Verletzungsgefahr ist die Folge.¬ mehr

Werkstätten sollen DON-Bremsbeläge überprüfen

Im vergangenen Jahr waren Produkte der Marke DON mit verminderter Bremsleistung in den Markt gekommen. Handelsseitig ist die auffällige Charge bereits aus dem Verkehr gezogen. Jetzt sind Werkstätten gefragt.¬ mehr

22.08.2019

¬ VW/Skoda/Seat

Rissbildung beim Fahrersitz

Aufgrund eines Herstellungsfehlers ist bei den Vordersitzen mehrere Modelle aus dem VW-Konzern eine Rissbildung möglich, die ein erhöhtes Verletzungsrisiko im Falle eines Unfalls darstellt.¬ mehr

Tendenz steigend

Die Rückrufe der Autohersteller bleiben auf hohem Niveau. In den USA mussten allein im ersten Halbjahr über 20,1 Millionen Pkw wieder zurück in die Werkstätten, 2018 hatten dort 27.8 Millionen Autos entsprechende Mängel.¬ mehr

20.08.2019

¬ Lada

Brandgefahr durch falsch montiertes Kabel

Die fehlerhafte Montage eines Generatorkabels kann bei den Lada-Modellen 4x4 und 4x4 Urban zum Fahrzeugbrand führen.¬ mehr

16.08.2019

¬ VW

VW Polo 2010

Austritt von Motoröl möglich

Bei den VW-Modellen Beetle, Golf und Polo können sich die Schrauben der Nockenwellenverstellung lösen und zum Austritt von Motoröl führen.¬ mehr

15.08.2019

¬ Audi

Audi Q5 (2017)

Radlaufblende und Fahrtrichtungsanzeiger

Bei einigen Audi Q5 könnten sich aufgrund eines Fertigungsfehlers Radlaufblenden lösen und in den Verkehrsraum fallen. Weltweit sind über 340.000 Fahrzeuge betroffen. Zudem kann der Ausfall der vorderen Fahrtrichtungsanzeiger bei rund 308.000 Q3 nicht erkannt werden.¬ mehr

13.08.2019

¬ Ford

Brandgefahr beim Kleinstwagen

Ein falsch verlegter Kabelstrang im Motorraum kann zu einem Kurzschluss im Ford Ka+ führen. Auch ein nachfolgender Brand wird nicht ausgeschlossen.¬ mehr

Konsequenzen noch offen

Zu hohe Bleimengen in Autos haben vergangene Woche die Auto- und Zuliefererindustrie aufgeschreckt. Ein Rückruf ist nicht ausgeschlossen, doch bisher sind mögliche rechtliche Konsequenzen noch nicht geklärt. ¬ mehr

12.08.2019

¬ Zulieferer

Zu hoher Bleigehalt in Elektrikteilen

Erst nach langer Zeit entdeckt der Autozulieferer Continental nach eigenen Angaben, dass der Bleigehalt in Elektrikteilen zu hoch war. Auch Bosch hält die Grenzwerte nicht ein. Der Verstoß könnte Folgen haben.¬ mehr

09.08.2019

¬ Ssangyong

Ssangyong Tivoli

Möglicher Kraftstoffaustritt

Bei den Modellen Tivoli und XLV kann es aufgrund von möglichen Kontakten des Kraftstoffschlauches mit anderen Bauteilen zur Beschädigung des Schlauches kommen und letztlich zum Kraftstoffverlust führen.¬ mehr

Ermittlungen gegen VW

Zwischen 2006 und 2018 wurden rund 6.700 VW-Fahrzeuge, die zu Testzwecken gebaut wurden, vermarktet, ohne zu dokumentieren, was bei den entsprechenden Autos nicht serienmäßig ist. Ein Teil wurde zurückgerufen. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Braunschweig aufgrund eines Anfangsverdachts auf Betrug. ¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!