Mittwoch, 17.07.2019
Verkehrsblatt IVW
16.07.2019

¬ Volvo

Volvo XC60 (2014)

Brandgefahr bei vielen Modellen

Weltweit müssen über eine halbe Million Volvo-Fahrzeuge mit Diesel-Motoren zurück in die Werkstätten. Der Ansaugkrümmer aus Kunststoff kann sich durch Hitzeeinwirkung verformen. Im schlimmsten Fall kann es zum Motorbrand kommen.¬ mehr

15.07.2019

¬ VW

VW T6 (2016)

Kurzschluss durch Wassereintritt

VW ruft insgesamt rund 33.751 T6 zurück in die Werkstätten. Wasser kann in den Innenraum eindringen, das Steuergerät schädigen und zu einem lokalen Schmorbrand führen.¬ mehr

Bilder 10.07.2019

¬ Kia

Kia Niro Plug-in

Hochvolt-Relais birgt Brandgefahr

Kia ruft den Niro Hybrid und Plug-in-Hybrid zurück in die Werkstätten. Es besteht Brandgefahr im Zusammenhang mit der Hochvolt-Relaiseinheit.¬ mehr

09.07.2019

¬ Volvo

Volvo XC90 (2015)

Brandgefahr durch austretende Kühlflüssigkeit

Volvo ruft den XC90 aus dem Bauzeitraum 2014 bis 2016 zurück. Austretende Kühlflüssigkeit kann unter Umständen zu einem Brand im Motorraum führen. ¬ mehr

08.07.2019

¬ Suzuki

Suzuki Swift Sport (2019)

Unfreiwillige Airbagauslösung

Eine kräftig zugeschlagene Fondtür kann bei den Suzuki-Modellen Swift und Swift Sport dazu führen, dass der Seiten- und Vorhang-Airbag unbeabsichtigt aktiviert werden.¬ mehr

05.07.2019

¬ Autoindustrie

Viele Hersteller, viele Probleme

Aktuell rufen mehrere Hersteller aufgrund unterschiedlicher Probleme ihre Fahrzeuge zurück. Ein Überblick.¬ mehr

04.07.2019

¬ Mazda

Mazda3 (2017)

Vier Rückrufaktionen

Mazda arbeitet momentan vier aktuelle Rückrufaktionen ab. Betroffen sind europaweit über 79.000 Fahrzeuge der Modelle 3, MX-5, CX-5 und 6.¬ mehr

03.07.2019

¬ Ford

Ford Ranger

Möglicher Bremsflüssigkeitsverlust

Beim Ford Ranger kann aufgrund von Materialermüdung der vorderen Bremsschläuche Bremsflüssigkeit austreten. Weltweit müssen rund 540.000 Fahrzeuge zurück in die Werkstätten.¬ mehr

27.06.2019

¬ Porsche

Porsche Panamera 2014

Panamera und Cayenne können wegrollen

Eine kleine, fehlerhafte Kunststoffbüchse ist der Grund für einen Rückruf von weltweit 336.858 Porsche-Fahrzeugen der Modelle Cayenne und Panamera. ¬ mehr

25.06.2019

¬ Peugeot/Citroën

Citroën Berlingo (2016)

Fehlerhafter Handbremsmechanismus

Beim Citroën Berlingo und Peugeot Rifter/Partner kann eine Fehlausrichtung der Ratsche am Verriegelungsmechanismus des Handbremshebels dazu führen, dass die Handbremse nicht angezogen wird oder sich selbst löst. ¬ mehr

24.06.2019

¬ Abgas-Vorwürfe

Mercedes GLK

KBA verdonnert Daimler zur Pflicht-Rückruf

Nach dem Auffliegen des Diesel-Skandals vor inzwischen vier Jahren schauen die amtlichen Prüfer genauer hin. Das hat nun erneut Konsequenzen für Daimler. Der Konzern widerspricht den Vorwürfen.¬ mehr

19.06.2019

¬ BMW

BMW 5er (2008)

Umfangreicher Rückruf für 5er und 6er

BMW hat einen Rückruf von weltweit 526.473 Fahrzeugen des 5er und 6er gestartet. Grund sind mögliche Korrosionen, die zu Störungen des Bordnetzes bis hin zum Startversgen führen können.¬ mehr

17.06.2019

¬ Porsche

Porsche Panamera (2014)

Fehlerhafter Gebläseregler

Ein Fehler im Gebläseregler kann beim Porsche Panamera zum Kurzschluss und in der Folge zum Brand führen.¬ mehr

Neues Elektro-SUV muss in die Werkstatt

Bei über 1.600 Audi e-tron kann Feuchtigkeit in die Batterie eindringen und im Extremfall zu einem Fahrzeugbrand führen.¬ mehr

07.06.2019

¬ Dodge

Dodge Ram 1500

Bremspedal kann sich lösen

Beim Dodge RAM des Bauzeitraumes 2017 bis 2019 kann sich das Bremspedal aus seiner Einstellvorrichtung lösen und somit die Unfallgefahr erhöhen. Weltweit sind 222.703 Fahrzeuge betroffen. ¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!