Donnerstag, 17.10.2019
Verkehrsblatt IVW
08.01.2016

¬ Jaguar F-Type British Design Edition

Sportlicher Nationalstolz

Jaguar F-Type British Design Edition

Jaguar legt eine Sonderausgabe des F-Type auf.
© Foto: Jaguar

zum Themenspecial Jaguar

Jaguar legt eine Sonderausgabe des F-Type auf. Auf Basis der 280 kW / 380 PS starken V6 S-Version ist die British Design Edition als Coupé und als Cabriolet ab Frühjahr zu Preisen zwischen 96.600 Euro und 109.600 Euro erhältlich.

Für die Außenhaut des Sportwagens stehen an die britische Nationalflagge angelehnte Farben Rot, Weiß und auch erstmals das sogenannte "Ultra Blue" zur Wahl. Als vierte Karosseriefarbe bietet Jaguar alternativ auch Schwarz an.

Optisch unterscheidet sich die Edition unter anderem durch das sonst aufpreispflichtige sogenannte Sport-Design-Paket von den zivilen Varianten. Dieses enthält einen Frontsplitter in schwarz sowie stärker ausgestellte Seitenschweller. Der Edition vorbehalten sind 20 Zoll große Leichtmetallfelgen in mattem Dunkelgrau. Die Bremssättel sind rot oder optional schwarz lackiert. Außerdem befinden sich Union-Jack-Motive am Frontgrill, der Heckklappe, in den Kopfstützen, an den Türeinstiegsleisten und auch auf der in Kohlefaser gehaltenen Mittelkonsole.

Der Innenraum des F-Type British Design Edition ist aus Vollleder mit drei unterschiedlichen Kontrastnähten. Das serienmäßige Infotainment-System enthält Karten-Navigation und die 380 Watt starke Audioanlage von Meridian mit zehn Lautsprechern.

Der 3,0 Liter große V6-Kompressor mit 280 kW / 380 PS des F-Type British Design Edition überträgt seine bis zu 460 Newtonmeter Drehmoment per Achtstufenautomatik auf den Asphalt. Für das Coupé werden 96.600 Euro fällig, die offene Version kostet 103.600 Euro. Die allradgetriebenen Modelle stehen mit 102.600 Euro, beziehungsweise 109.600 Euro in der Preisliste. Zum Vergleich: Das F-Type S Coupé kostet 77.400 Euro, das S-Cabrio 84.400 Euro. (sp-x)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Jaguar)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

17.10.2019

¬ DAT

CO2-Leitfaden wird aktualisiert

Damit Verbraucher von Neuwagen besser vergleichen können, stellt die DAT eine umfangreiche Liste zu Spritverbauch und CO2-Emissionen bereit. Noch im Oktober kommt eine Neufassung. ¬ mehr

17.10.2019

¬ Zulieferer

Brose-Verwaltungsgebäude Bamberg

Brose baut 2.000 Arbeitsplätze ab

Bis 2022 will Brose in Deutschland rund 2.000 Arbeitsplätze abbauen. Der globale Wettbewerb zwinge das Unternehmen dazu, die Arbeit in Niedriglohnländer zu verlagern. ¬ mehr

17.10.2019

 

zum 7-Tage Rückblick

Modellplaner 2019

Der Modellplaner unserer Kollegen von "Autoflotte" bietet Ihnen alle Neuheiten, Facelifts und neuen Motorisierungen auf einen Blick! ¬ mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Spezial

R-1234yf

R-1234yf

Chronologie der Diskussion um das neue Klimaanlagen-Kältemittel. ¬ zur Spezialseite

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog