Alfa Romeo: Bremsprobleme in Gebirgsregionen

Durch zu geringe Bremskraftunterstützung bei kaltem Motor kann es beim Alfa Romeo 159 zu erhöhtem Kraftaufwand beim Bremsen kommen
© Foto: Alfa Romeo

Bei den Modelle Alfa Romeo 159, Brera und Spider kann es beim Bremsvorgang zu einer Störung kommen. Die Risiken sind hierzulande allerdings gering: Betroffen sind insgesamt 71 Fahrzeuge, bei denen ein Kaltstart in Höhen über 1.000 Meter zu Problemen führen kann.


Datum:
08.04.2009

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Alfa Romeo ruft die Modelle 159, Brera sowie Spider zurück. Betroffen sind Fahrzeuge mit der Motorisierung 3,2 V6 24V und dem Automatikgetriebe Qtronic, die im Zeitraum Dezember 2005 bis April 2008 produziert wurden. Durch zu geringe Bremskraftunterstützung bei kaltem Motor kann es zu einem erhöhten Kraftaufwand beim Bremsen kommen. Die Risiken sind hierzulande allerdings gering: Betroffen sind lediglich 71 Fahrzeuge, bei denen die Probleme in Höhen über 1.000 Meter vorkommen können. Die Kundendienstmaßnahme sieht den Einbau einer elektrischen Unterdruckpumpe vor. Für die damit verbundenen Arbeiten gibt der Hersteller eine Installationszeit von etwas über einer Stunde bei Links- und fast zwei Stunden bei Rechtslenkern an. Das Kraftfahrt-Bundesamt sei informiert und mit Halterermittlung beauftragt worden, hieß es bei Alfa Romeo. (msh)

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.