-- Anzeige --

Werkstattausrüstung: Mahle übernimmt Brainbee-Mehrheit

Mit der Mehrheitsübernahme an Brainbee baut Mahle Aftermarket seine Präsenz in der Werkstattausrüstung beispielsweise im Bereich Klimaservice aus.
© Foto: Mahle

Mit der Mehrheitsbeteiligung an dem italienischen Werkstattausrüster will der Automobilzulieferer seine eigene Ersatzteil-Sparte zum Lösungsanbieter weiterentwickeln.


Datum:
22.05.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mahle hat seine Beteiligung am italienischen Werkstattausrüster Brainbee auf 80 Prozent aufgestockt. Ziel der Mehrheitsübernahme sei es, die europäische Präsenz der Ersatzteil-Sparte Mahle Aftermarket auszubauen und einen weiteren Schritt in Richtung Lösungsanbieter zu gehen, teilte der Stuttgarter Automobilzulieferer am Dienstag mit.

Vor der Übernahme besaßen die Schwaben bereits eine Minderheitsbeteiligung von 20 Prozent. Diese hatte Mahle erst im vergangenen September erworben. Dem wiederum war eine mehrjährige Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Produktion von Werkstattausrüstungen vorausgegangen.

Brainbee ist auf Entwicklung und Fertigung von Klimaservice-, Diagnose-, Fluidmanagement- und Abgasmessgeräten spezialisiert und hat aktuell rund 110 Mitarbeiter. Diese Kompetenzen seien eine hervorragende Ergänzung für das eigene Portfolio, erklärte Olaf Henning, Geschäftsführer von Mahle Aftermarket. "In Zukunft können wir Kraftfahrzeugwerkstätten und Fahrzeugherstellern ein noch größeres Spektrum an Ausrüstungen und Dienstleistungen anbieten", so Henning, weiter.

Mit der Übernahme gewinnt  Mahle zudem einen zusätzlichen Entwicklungs- und Fertigungsstandort im italienischen Parma. Jüngstes Ergebnis der gemeinsamen Arbeit der beiden Unternehmen ist das Abgasmessgerät "EmissionPRO 180". Weitere Produkte sollen im Rahmen der Automechanika  im September vorgestellt werden. (aw)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.