Smart Repair: Mobile Glaser im Einsatz

Der mobile Glasreparaturservice von Junited Autoglas wird in Memmingen von zahlreichen Firmen täglich genutzt.
© Foto: Marcel Schoch

Steinschlagschäden in der Frontscheibe bedeuten nicht zwangsläufig einen teuren Austausch der Scheibe. Oft ist eine Reparatur mit Smart-Repair-Methoden möglich. Das ist auch ein gutes Geschäftsmodell für freie Werkstätten.


Datum:
28.05.2020
Autor:
Marcel Schoch
Lesezeit: 
4 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Steinschlagschäden in der Frontscheibe sind ein Ärgernis. Oft ist jedoch eine Reparatur mit Smart-Repair-Methoden möglich, um dem teuren Frontscheiben-Tausch zu entgehen. Noch vor einigen Jahren war das anders, Frontscheiben mit Steinschlagschäden wurden oftmals gewechselt.

Als sich dann Smart-Repair-Glasschaden-Reparaturen immer mehr in das Bewusstsein der Autofahrer schoben, haben auch die Versicherungen nachgezogen und sind heute Partner vieler Autoglaser-Fachbetriebe. "Die Assekuranzen empfehlen sogar Smart-Repair-Glasschaden-Reparaturen, um Arbeitszeit und Materialkosten einzusparen", sagt Martin Klein, Betreiber und Inhaber der Firma AES-Autoglas in Memmingen und Partnerbetrieb von Junited Autoglas, dem größten deutschen Netzwerk unabhängiger Fachbetriebe für Autoglas. "Konnte vor 20 Jahren eine Frontscheibe von einem geübten Autoglaser in gut 30 Minuten gewechselt werden, kann das heute bis zu rund vier Arbeitsstunden dauern." Der Grund hierfür sind einerseits die neuen Glas-Klebetechniken, andererseits die Fahrerassistenzsysteme (FAS), die in der Scheibe verbaut sind. Vor allem die kamerabasierten Spur- und Fernlichtassistenzsysteme müssen nach einem Windschutzscheibenwechsel zeitaufwendig wieder neu kalibriert werden. Hinzu kommen noch Folgekosten für den Fahrzeughalter, weil Umweltplaketten neu gekauft oder Autobahn-Vignetten unwiederbringlich zerstört werden. Dies alles zusammen bedeutet zudem meist noch einen langen und damit teuren Werkstattaufenthalt.

Außerhalb des Sichtfeldes

"Mit Smart Repair hat sich dies aber geändert", sagt Klein. "Liegt der Steinschlagschaden außerhalb des Sichtbereichs des Fahrers und ist nicht größer als eine Zwei-Euro-Münze, kann Smart Repair angewendet werden." Als Partnerbetrieb von Junited Autoglas bietet Martin Klein den Glasschaden-Reparaturservice sogar mobil an. AES-Autoglas arbeitet dabei im Memminger Raum mit rund einem Dutzend Kfz-Werkstätten fest zusammen. Rund die Hälfte hiervon sind freie Kfz-Betriebe. Auch Privatkunden, Lkw- und Pkw-Fuhrparks, Autohäuser sowie zahlreiche in Memmingen ansässige Speditionen gehören zu den Kunden der Autoglaserei. "Mein Außenteam behebt, je nach Saison, täglich bis zu vier Steinschlagschäden", berichtet Klein. "Die Kunden der Kfz-Werkstätten wissen dabei noch nicht einmal, dass wir den Schaden behoben haben." Die Betreiber von Kfz-Werkstätten können so in Eigenwerbung zusammen mit den Versicherern eine weitere lukrative Dienstleistung mit hohem Kundenbindungspotenzial anbieten.

Hohe Flexibilität

Die Steinschlagschäden selbst sind meist in einer guten halben Stunde behoben. Ein weiterer Vorteil für die Kfz-Werkstätten ist, dass Martin Klein und seine acht Mitarbeiter sich nach den Zeitfenstern der Werkstatt richten können. Das bedeutet für den Werkstattbetreiber höchste Flexibilität und einen hohen Durchsatz, weil kein Reparaturstau entsteht. Da zudem das Team von Martin Klein alles zur Reparatur Notwendige mitbringt, muss hier die Kfz-Werkstatt nichts vorhalten. Das spart wiederum Kosten.

Gewusst wie

Die Reparatur selbst läuft meist nach dem gleichen Muster ab. Zuerst werden alle Mikroglassplitter aus der Schadensstelle entfernt und dann die Windschutzscheibe gereinigt. Anschließend wird sogenannter Spezial-Primer auf die Steinschlagstelle aufgetragen. Er garantiert eine bessere Verbindung zwischen Reparaturharz und Glas. Danach wird eine Injektorkammer mittig auf den Glasschaden gesetzt. "Sie ermöglicht es, niedrigviskoses Harz einzufüllen, sodass der Schaden damit völlig abgedeckt ist", erklärt Klein. "Anschließend wird eine Handpumpe an der Injektorkammer angeschlossen und Unterdruck hergestellt, sodass die Luft aus dem Steinschlagkrater herausgesogen wird." Kommt es blitzartig zum Normaldruck, presst es das Reparaturharz in die Bruchstruktur. Mit etwas Überdruck, hergestellt durch die Pumpe, kann das Ergebnis noch weiterverbessert werden.

Nach Entfernen der Injektorkammer gibt Klein auf die Reparaturstelle noch einen Tropfen hochviskoses Reparaturharz und legt ein spezielles Kunststoffplättchen darauf. "Das Harz bindet nur unter Abschluss vom Luftsauerstoff mithilfe einer UV-Lampe ab", so der Glas- Profi. "Aus diesem Grund können Schäden nur in Hallen behoben werden, da Sonnenlicht den Aushärteprozess beeinträchtigen würde." Nach rund fünf Minuten ist das Harz fest. Mit einem Klingenschaber wird überschüssiges Harz abgeschabt und abschließend die Stelle noch poliert.

Ein leichter Schleier ist nach der Reparatur für das geübte Auge immer zu erkennen. Der Kunde sollte darauf vorher hingewiesen werden. Die Kostenersparnis ist jedoch so groß, dass viele dies gerne in Kauf nehmen.

Vor- und Nachteile Smart Repair

Positiv:
- Kein Kalibrieren der Kamerasysteme notwendig
- Mobil reparaturfähig
- Vignetten und Umweltplakette bleiben erhalten
- Schonend für den Innenraum
- Sehr günstig und schnell

Negativ:
- Leichte Beeinträchtigung der Durchsichtigkeit der Frontscheibe
- Reparatur nur in geschlossenen Räumen möglich
- Beschränkte Haltbarkeit der Reparatur (rund zehn Jahre)
- Nicht im Sichtbereich des Fahrers erlaubt

Kurzfassung

Für Werkstätten bedeuten Frontscheiben-Reparaturen viel Arbeit. Kommen dann noch Smart-Repair-Glasreparaturen zum Einsatz, lohnt sich die Kooperation zwischen Kfz-Werkstatt und Autoglas-Fachbetrieb gleich mehrfach.

HASHTAG


#junited Autoglas

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Disponent Nfz/Lkw (m/w/d)

Hirschberg an der Bergstraße

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.