Zukauf: Hengst übernimmt Hydraulik-Filtrationsgeschäft von Bosch

V. l.: Christopher Heine (CEO Hengst), Uwe Thiedemann (Werkleiter Bosch Rexroth Filtration Ketsch), Volker Schiek (Senior Vice President Bosch Rexroth) sowie Volker Plücker (Group Vice President Filtration for Industry & Environment Hengst)
© Foto: Hengst SE

Hengst vergrößert seinen Geschäftsbereich "Industriefiltration" durch den Zukauf des Hydraulik-Filtrationsgeschäfts von Bosch Rexroth. Dazu gehören in Deutschland rund 190 Mitarbeiter, weltweite Vertriebsaktivitäten sowie über 40 Schutzrechte.


Datum:
22.07.2020
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Hengst wird das Hydraulik-Filtrationsgeschäft von Bosch Rexroth übernehmen. Dazu zählen neben dem technischen Hydraulikfilter-Know-how auch rund 190 Mitarbeiter sowie weltweite Vertriebsaktivitäten. Neben dem technischen Hydraulikfilter-Know-how werden auch über 40 Schutzrechte übertragen, teilte Hengst mit.

Der Kaufvertrag wurde am 16. Juli unterzeichnet, über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion stehe noch unter dem Vorbehalt fusionskontrollrechtlicher Genehmigungen, daher werde der Vollzug der Übernahme zum Anfang des Jahres 2021 erwartet, hieß es.

Durch den Zukauf setze Hengst Filtration den Ausbau und das Wachstum des Geschäftsbereichs "Industriefiltration" nach der Übernahme von Nordic Air Filtration (2016) und Delbag (2018) konsequent fort, hieß es. (tm)

Just a headline

My little Infotext

HASHTAG


#Übernahme

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Audi Automobilverkäufer Gebrauchtwagen

Neumarkt in der Oberpfalz

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.