ZDK: Beste Mechatronikerin gesucht

Der ZDK möchte mit dem Sonderwettbewerb zeigen: In der Werkstatt stehen viele talentierte Auszubildende ihre Frau
© Foto: Roland Magunia/ddp

Zum dritten Mal sucht der ZDK Deutschlands beste Kfz-Mechatronikerin. Bewerbungsschluss für den parallel zum Bundesleistungswettbewerb stattfindenden Wettstreit ist der 4. November.


Datum:
21.08.2009

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Unabhängig von Innungs-, Kammer- und Landesausscheidungen des Bundesleistungs-wettbewerbs sucht der ZDK kompetente Kfz-Mechatronikerinnen. Die talentierten Auszubildenden können sich bis zum 4. November für einen Sonderwettbewerb bewerben. Wenn am 14. November in Lübeck/Travemünde die ausgelernten Kfz-Gesellen im Bundesleistungswettbewerb gegeneinander antreten, dann messen auch die jungen Damen ihre Fachkompetenz. Ganz nebenbei biete die Veranstaltung den Mädchen die Chance, sich mit anderen Teilnehmerinnen auszutauschen, hieß es in einer Mitteilung. Im normalen Werkstatt-Alltag dürfte dieser Austausch zu kurz kommen: Der Frauenanteil in der Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker liegt ZDK-Angaben zufolge derzeit bei etwa zwei Prozent. Doch werde der Beruf immer attraktiver für Mädchen: Die tägliche Arbeit entspreche weniger dem Knochen-Job vergangener Zeiten, heute sei eher Kopf-Leistung gefragt, bekräftigte Birgit Behrens, Geschäftsführerin Berufsbildung im Deutschen Kfz-Gewerbe. Der Serviceberuf entwickelte sich zunehmend zur IT-Tätigkeit. "Dabei schneiden die Mädchen in den Prüfungen meist besser ab, als ihre männlichen Mitstreiter", fügte sie hinzu. Am Sonderwettbewerb teilnehmen können Auszubildende zur Kfz-Mechatronikerin. Die Gesellenprüfung Teil I sollte bereits abgeschlossen sein. Die Teilnehmerinnen werden bei dem Wettbewerb praktische Tätigkeiten leisten, die sie aus dem Servicealltag kennen. Weitere Informationen und der Bewerbungsbogen finden sich im Internet unter www.autoberufe.de. (msh)

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

Projekt- und Produktmanager (w/m/d) mit IT-Affinität

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.