Seat: Wechsel im Vorstands-Ressort Forschung und Technik

Axel Andorff ist neuer Vorstand für Forschung und Entwicklung bei Seat.
© Foto: Seat

Axel Andorff wird zum 1. März 2019 neuer Vorstand für Forschung und Entwicklung bei Seat. Er folgt auf Matthias Rabe, der den neuen Bereich Technical Development Operations bei VW übernehmen wird.


Datum:
01.03.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Ab dem heutigen 1. März 2019 ist Axel Andorff neuer Vorstand für Forschung und Entwicklung bei Seat. Er übernimmt die Position von Matthias Rabe, der den neuen Bereich Technical Development Operations bei der Marke Volkswagen verantworten soll, teilte Seat am Freitag mit.

Andorff ist nun für die Design-Bereiche sämtlicher Fahrzeuge von Seat verantwortlich, worunter auch das Technical Centre fällt, bei dem mehr als 1.000 Ingenieure arbeiten und Innovationen für Fahrzeuge und künftige Mobilitätslösungen entwickeln. Zuvor war der 46-jährige Wirtschaftsingenieur bei Daimler tätig, wo er unterschiedliche Positionen in den Bereichen Forschung und Entwicklung und Einkauf bei Mercedes-Benz inne hatte. Andorff berichtet künftig an den Vorstandsvorsitzenden Luca de Meo.

"Bei Seat wird es immer eine Zeit vor und nach Matthias Rabe geben. Dank seiner Arbeit für unsere Marke sind wir schon seit einigen Jahren die am schnellsten wachsende Automarke in Europa", unterstrich Luca de Meo. "Axel Andorff, den ich herzlich bei uns begrüßen möchte, wird die spannende Aufgabe übernehmen, die aktuell laufenden Zukunftsprojekte zu konsolidieren und die Innovationsförderung als Grundlage für die Transformation voranzutreiben, die wir derzeit durchlaufen und die Seat bereits heute zu einem zukunftsfähigen Unternehmen macht." (tm)

HASHTAG


#Personalie

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.