-- Anzeige --

Puls-Trendstudie: Online-Käufer von Autoteilen setzen verstärkt auf Werkstätten

Werkstätten können vom Online-Teilekauf profitieren und Kunden binden.
© Foto: Industrieblick/stock.adobe.com

Mittlerweile nutzt fast jeder zweite Autofahrer Online-Portale, um Autoteile im Internet zu kaufen oder Preise zu vergleichen. Wenn es um den Einbau geht, werden Werkstätten immer beliebter.


Datum:
06.07.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Fast jeder zweite Autofahrer nutzt Online-Portale, um Autoteile im Internet zu kaufen oder Preise zu vergleichen. So geht der Anteil derer, die im Internet gekaufte Autoteile selbst einbauen oder von Freunden einbauen lassen, von 55 Prozent in 2016 auf 48 Prozent in 2018 zurück. Dagegen legen diejenigen, die online gekaufte Autoteile in Werkstätten einbauen lassen, von insgesamt 45 Prozent 2016 auf 52 Prozent zu. Das sind die wichtigsten Ergebnisse einer Trendstudie der Nürnberger Marktforschung Puls bei jeweils 1.000 Autofahrern/Endkunden 2016 und 2018.

Markenwerkstätten sollten Teileportal-Kunden aktiv bedienen und loyalisieren

Bei der Frage, wo online gekaufte Autoteile eingebaut werden, liegen laut der Puls-Studie freie Werkstätten mit 32 Prozent weit vor Markenwerkstätten mit zwölf Prozent. Da mit Reifen, Felgen, Kompletträdern und Verschleißteilen vor allem die "Schnelldreher" unter den Autoteilen online erworben werden, lohnt es sich laut Puls insbesondere für Markenwerkstätten, die von Teileportalen "hereingespülten" Kunden aktiv zu bedienen und zu loyalisieren. Dabei geht es nicht nur um die Gewinnung neuer Werkstattkunden. Verkaufsaktive Serviceleiter können auch die Chance nutzen, diesen Kunden passende Autos anzubieten. "Von daher sollten gerade Markenwerkstätten Online-Teilekäufern aktive Angebote für Werkstattleistungen und passende Neu- und Gebrauchtfahrzeuge unterbreiten und dabei nicht vergessen, die Erfolgsquote zu kontrollieren", empfiehlt Puls-Geschäftsführer Konrad Weßner. (asp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.