-- Anzeige --

Personalie: Neuer ANAG-Vorstand berufen

Christian Hegel wurde am 1. Mai in den ANAG-Vorstand berufen.
© Foto: ANAG

Die ehrgeizigen Wachstumspläne der Hamburger Kooperationsgesellschaft soll künftig Christian Hegel umsetzen. Jochen Backhaus verlässt Ende August das Unternehmen.


Datum:
04.05.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei der Automobilgruppe Nord AG (ANAG) steht ein Wechsel an der Spitze an. Wie das Hamburger Unternehmen am Mittwoch gegenüber AUTOHAUS bekannt gab, wurde Christian Hegel zum 1. Mai 2017 in den Vorstand der Kooperationsgesellschaft für Kfz-Händler berufen. "Wir möchten ambitioniert wachsen und wollen uns in einem rasant verändernden Automobilmarkt mit zunehmenden Herausforderungen in der Digitalisierung über die Schaffung von Mehrwerten und passenden Lösungen für unsere Partner und Mitglieder definieren. Aus diesem Grund freuen wir uns Christian Hegel für unser Unternehmen gewonnen zu haben", hieß es.

Der aktuelle Vorsitzende Jochen Backhaus ist noch bis 31. August aktiv, dann endet sein Vertrag. "Wir bedanken uns bereits jetzt für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen ihm alles Gute für die berufliche und private Zukunft", erklärte ANAG-Aufsichtsratschef Franz Brümmer in einer Mitteilung an die Lieferanten-Partner.

Hegel verantwortete in den vergangenen sechs Jahren bei TÜV Nord Mobilität im internationalen Key Account Management das Großkundengeschäft mit OEM (Schwerpunkt Volkswagen), Versicherungsgesellschaften und Leasingfirmen. Seine berufliche Karriere begann der 47-Jährige im Autohandel mit Verantwortlichkeiten für die Marken VW, Audi und Renault. Darüber hinaus sammelte er Erfahrungen bei Renault Deutschland, MAN Truck & Bus, in der Automobil-Beratung sowie im Unfallschadenreparaturgeschäft.

Seit 2001 bietet die ANAG Kfz-Unternehmen durch ein Verbundsystem Vorteile in den Bereichen Einkauf, Vertrieb, Marketing, Finanzdienstleistungen, Versicherungen und IT-Konzepte. Aktuell hat das Unternehmen 257 Mitglieder/Aktionäre mit 486 angeschlossenen Standorten. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.