Ölkonzern: Öl- und Gaspreise drücken Total-Ergebnis

Niedrige Gas- und Ölpreise haben für einen Rückgang des Gewinns bei Total im zweiten Quartal 2019 gesorgt.
© Foto: picture alliance / dpa / Christophe Petit Tesson

Niedrige Öl- und Gaspreise haben auf das Ergebnis des Ölkonzerns im zweiten Quartal 2019 gedrückt. Der Gewinn ging um fast fünf Prozent zurück. Der jahrelange Sparkurs zeige aber Wirkung.

Beim französischen Ölkonzern Total SA haben niedrigere Gas- und Ölpreise im zweiten Quartal auf das Ergebnis gedrückt. Dies konnte auch ein neuer Rekord bei der Hydrocarbon-Produktion nicht wettmachen. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn ging im zweiten Quartal im Jahresvergleich um fast ein Fünftel auf 2,9 Milliarden Euro zurück, wie das Unternehmen am Donnerstag in Paris mitteilte.

Der Mittelzufluss erhöhte sich hingegen um fast ein Fünftel. Während eine wirtschaftliche Abschwächung schon seit Monaten auf die Rohstoffpreise drückt, zeigt der jahrelange Sparkurs des Unternehmens seine Wirkung. Total wäre in der Lage gewesen, seine Aufwendungen und Dividenden bei einem Ölpreis von weniger als 50 US-Dollar pro Barrel zu decken, was weit unter dem aktuellen Niveau liegt, erklärte Unternehmenschef Patrick Pouyanne in der Mitteilung. 

Zudem kündigte Pouyanne an, Unternehmensteile im Wert von fünf Milliarden Euro im laufenden und kommenden Jahr zu verkaufen. Der überwiegende Teil gehöre zum Bereich der Exploration und Produktion, dazu zählten auch Felder mit hohen technischen Kosten wie etwa die kürzlich verkauften Nordsee-Felder. (dpa)

HASHTAG


#Total

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Audi Automobilverkäufer Gebrauchtwagen

Neumarkt in der Oberpfalz

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.