-- Anzeige --

Jahrestagung Gütegemeinschaft "AutoBerufe": Zwischenbilanz und neue Ideen

Bei der Jahrestagung der Gütegemeinschaft "AutoBerufe" ging es um erste gesammelte Praxiserfahrungen und um eine Standortbestimmung. 
© Foto: ProMotor

Vor zwei Jahren hatten sich die Gütegemeinschaften Service und Vertrieb zur neuen Gütegemeinschaft "AutoBerufe" vereint. Bei der Jahrestagung 2022 wurden erste Erfahrungen präsentiert und neue, weiterführende Konzepte vorgestellt.


Datum:
24.06.2022
Autor:
tm
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit der Vereinigung der Gütegemeinschaften Service und Vertrieb in 2020 entstand die neue Gütegemeinschaft "AutoBerufe". Bei der Jahrestagung 2022 stand eine erste Zwischenbilanz an, ferner wurden weitere Ideen zu den Themen Transfer und Wirksamkeitsmessung vorgestellt, berichtete der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK).

"Eine Zertifizierung ist zwar auch digital möglich, gestaltet sich aber in Präsenz deutlich einfacher", erklärte Birgit Behrens, Vorstandmitglied der Gütegemeinschaft "AutoBerufe" und ZDK-Geschäftsführerin.

Ziel der neuen Strategie war es, individualisierte und zukunftsweisende Qualifizierungskonzepte unabhängig von starren  Trainingsprogrammen und -zeiten zu entwickeln. Damit reagiere die Gütegemeinschaft auf geänderte Einstellungen von Zielgruppen, neue Kommunikationsformate und die Anforderungen des Marktes. Nun soll eine ausführliche Standortbestimmung folgen, um die bereits vorhandenen Kompetenzen der Teilnehmer zu ermitteln. Zu entwickelnde Kompetenzen würden anschließend bei einigen Marken in einem modularen System in einzelnen Qualifizierungsbausteinen vermittelt. Wichtige Faktoren dabei seien Motivation und Selbstwirksamkeit der Teilnehmer, Relevanz und aktives Üben der Inhalte sowie die Anwendungsmöglichkeiten und die Unterstützung im Betrieb durch Kollegen und Vorgesetzte, hieß es.

Um Synergien zu nutzen werde eine engere Verzahnung der beiden Projekte Gütegemeinschaft und Initiative AutoBerufe angestrebt. Die Initiative "AutoBerufe – Zukunft durch Mobilität" sei mit ihren Maßnahmen zur Nachwuchs- und Fachkräfte-Sicherung für die Automobilbranche wichtiger denn je. Das zeigen beispielsweise die Projekte wie der #wasmitautos Betriebefinder, die Serviceangebote zum Recruitingprozess für Betriebe und die Digitalisierung der Schulkommunikation, so der ZDK.

Anno Neise (Peugeot/Citroën) und Andrea Zlotowitz (Hyundai) wurden auf der Jahrestagung neu in den erweiterten Vorstand gewählt, die Funktion der Zertifizierungskreissprecher, bislang von Andrea Zlotowitz ausgeübt, entfällt. Weiter im Vorstand sind Birgit Behrens (ZDK), Ute Schulze (Nissan) und Heiko Schmidt (Audi).

Im kommenden Jahr stehen neben dem 40-jährigen Bestehen der Initiative "AutoBerufe" auch das 25-jährige Jubiläum der Weiterbildung zum Geprüften Automobilverkäufer an.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.