-- Anzeige --

DAT startet erstmals Mobilitätskampagne: Harte Fakten und ein bisschen Gefühl

Zentrale Anlaufstelle der neuen DAT-Kampagne ist die Webseite mobilitätistvielfalt.dat.de
© Foto: DAT / AUTOHAUS

Individuelle Mobilität ist ein sehr emotionales Thema. Die DAT will nun mit einer Kampagne zur Versachlichung der Debatte beitragen. Der Zeitpunkt ist klug gewählt.


Datum:
18.08.2021
Autor:
rp
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Premiere bei der Deutschen Automobil Treuhand (DAT): Der Marktbeobachter aus Ostfildern startet erstmals in seiner Geschichte eine eigene Kampagne zum Thema Mobilität. Unter dem Motto "Mobilität ist Vielfalt" hat die DAT repräsentative Fakten zur Rolle des Automobils in Deutschland zusammengestellt. Angereichert wird die Kampagne durch persönliche Geschichten von Autofahrern, die über eine Feedback-Funktion mitmachen können.

"Im Hinblick auf die in wenigen Wochen beginnende IAA möchten wir die von den Verbrauchern in der Regel nur 'gefühlte' Bedeutung des eigenen Autos einmal besonders eingängig mit den von uns regelmäßig ermittelten Fakten darstellen", sagte DAT-Geschäftsführer Jens Nietzschmann am Montag. In einem Flächenland wie Deutschland seien die Mobilitätsbedürfnisse der Menschen sehr eng mit dem Automobil verbunden. Die Pandemie habe diese Tatsache ganz besonders in den Fokus gerückt.

Nietzschmann verwies auf Erkenntnisse aus dem aktuellen DAT-Report, wonach sich 89 Prozent der Pkw-Käufer ohne ihr Automobil in der Mobilität eingeschränkt fühlen; 86 Prozent macht das Autofahren Spaß. Gleichzeitig zeigt sich, dass ein Fünftel das eigene Fahrzeug während der Corona-Pandemie häufiger genutzt haben.

Die ersten vier Kampagnenmotive
© Foto: DAT

Zentrale Anlaufstelle der neuen DAT-Kampagne ist die Webseite https://mobilitätistvielfalt.dat.de. Flankierend gibt es unterschiedliche Banner auf Fach- und Endverbraucherportalen sowie Social-Media-Aktivitäten.

Partner der Aktion sind unter anderem der Autoclub AvD, das Deutsche Kfz-Gewerbe ZDK, der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller VDIK und der Verband Karosserie- und Fahrzeugtechnik ZKF. "Wir laden alle weiteren, an einer Unterstützung dieser Idee interessierten Multiplikatoren ein, uns mit ihrer Reichweite – ob online oder offline – zu unterstützen", betonte Nietzschmann.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.