"automotive TopCareer" 2019: Jubiläumsmesse im Herzen Stuttgarts

Die Kontaktmesse für Unternehmen und Job-Interessenten der Auto- und Mobilitätswirtschaft findet von 10:00 bis 17:00 Uhr in den Wagenhallen Stuttgart statt.
© Foto: Institut für Automobilwirtschaft

Die "automotive TopCareer" geht an diesem Donnerstag in die zehnte Runde. Das veranstaltende IfA erwartet stark steigende Besucherzahlen – nicht zuletzt wegen der neuen Location.

Nicht nur junge Akademiker und Berufseinsteiger, sondern auch Professionals mit und ohne Berufserfahrung treffen auf Unternehmen der Auto- und Mobilitätsbranche: Das Institut für Automobilwirtschaft (IfA) veranstaltet am 14. November 2019 zum zehnten Mal die "automotive TopCareer". In den zentral gelegenen Wagenhallen Stuttgart können die teilnehmenden Unternehmen wieder qualifizierte Nachwuchskräfte kennenlernen und Kontakte knüpfen. Der Eintritt ist kostenfrei.

"Reale Karriereevents mit der Möglichkeit zur persönlichen Interaktion werden im digitalen Zeitalter immer wichtiger", sagt der verantwortliche Projektleiter David Sosto. Am IfA sei das größte automobilwirtschaftliche Ausbildungszentrum an einer deutschen Hochschule angesiedelt. "Wir verfügen daher über ein breites Hochschul-Partnernetzwerk mit Studierenden und Alumni sowie über eine Vielzahl an Kontakten zu Unternehmen", ergänzt Dr. Benedikt Maier, COO des Instituts.

Zum Messejubiläum hat das IfA mit den Wagenhallen eine besondere Location gebucht: Der moderne Veranstaltungsort ist nur eine Station vom Hauptbahnhof Stuttgart entfernt. Erneut präsentieren Autohersteller (Porsche, Volvo u.a.), Zulieferer (Handtmann, Atesteo u.a.), Händlergruppen (Emil Frey, Hahn u.a.), Dienstleister (Dekra, Deloitte, MHP, Sixt u.a.) sowie Start-ups (Carwow, Modis u.a.) verschiedene Einstiegs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in die Firmen. "Nicht zuletzt wegen der Verlagerung nach Stuttgart-Mitte sowie durch Intensivierung der Social-Media-Aktivitäten rechnen wir im Vergleich zum Vorjahr mit einer stark steigenden Besucherzahl", betont IfA-Chef Prof. Stefan Reindl.

Neben dem Messebetrieb erwartet die Aussteller und Besucher ein umfassendes Angebot: Dazu gehören zahlreiche Unternehmensvorträge ebenso wie Workshops zu den Themen "Bewerbungsgespräche" und "Assessment-Center". Am Nachmittag werden außerdem die attraktivsten Arbeitgeber der Automobilbranche in acht Kategorien ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www.automotive-topcareer.de (AH)

HASHTAG


#IFA

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.