-- Anzeige --

Automechanika 2022: ZKF zeigt innovatives Handwerk an vier Ständen

Wie in der Vergangenheit, so wird der ZKF auf der Automechanika auf seinem Gemeinschaftsstand wieder eine Reihe von Fachfirmen mit vereinen und gleichzeitig noch auf drei weiteren Messeständen Präsenz zeigen.
© Foto: Walter K. Pfauntsch

Ausbildung, Technik, Caravan- und Oldtimerreparatur sowie E-Mobilität: Der Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF) präsentiert während der Automechanika bis zum 17. September 2022 in Frankfurt innovatives Handwerk zum Anfassen.

-- Anzeige --

Der ZKF zeigt nach den Pandemie-Jahren vier starke, innovative Messeauftritte. "Auf unserem Gemeinschaftsstand in der Halle 11 präsentieren wir traditionelles und innovatives Handwerk", erklärt Hauptgeschäftsführer Thomas Aukamm. Zusätzlich werde man gemeinsam mit dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) und der Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer (BFL) mit dem Thema Ausbildung und Nachwuchswerbung rund um die Autoberufe präsent sein.

Am Oldtimerstand in der Halle 12.0 Stand B11 erleben die Besucher neben klassischen Fahrzeugexponaten hautnah, wie Karosserie-Experten einzelne Teile eines Oldtimers originalgetreu nachbauen. Im Caravan-Competence-Zelt liefert der ZKF aktuelle Informationen rund um die Instandsetzung von Wohnmobilen und Caravans sowie die neue berufliche Fachrichtung Caravan- und Reisemobiltechnik.

"Mit unseren verschiedenen Ständen zeigen wir dabei die vielfältigen Möglichkeiten und Potenziale des Karosserie- und Fahrzeugbauer-Handwerks auf", unterstreicht auch ZKF-Präsident Peter Börner das starke Engagement seines Verbandes auf der internationalen Leitmesse für Werkstätten und Werkstattausrüster.

Gemeinschaftsstand mit vielen Möglichkeiten

Der ZKF-Gemeinschaftsstand in der Halle 11.1 C43 hat viel zu bieten, wie z. B. aktuelle Techniken rund um die Instandsetzung. Die Interessengemeinschaft für Fahrzeugtechnik und Lackierung e. V. (IFL) stellt ihre Arbeit aus dem Bereich der technischen Mitteilungen, die Zusammenarbeit mit den Datenlieferanten und die aktuelle IFL-Liste vor.

Im Ausstellungsbereich der EUROGARANT AutoService AG erhalten Besucher Informationen über Schadenmanagement, Leasingservice, Zentraleinkauf und den individuellen Werkstatt-Desktop "numinos" als tägliches Arbeitsgerät. Darüber hinaus gibt es Informationen für Arbeiten an batterieelektrischen Fahrzeugen und wie mittels Kälte Karosserie-Klebnähte in der Karosserieinstandsetzung leicht getrennt werden können.

Autoberufe – für den Nachwuchs steht Mitmachen im Fokus

Am Stand A15 in der Galleria wird Nachwuchswerbung gemeinsam mit dem ZDK und der BFL im Mittelpunkt stehen. "In Kooperation mit den Verbänden rund um das Automobil werden die spannenden Mitmachaktionen am Stand Aufmerksamkeit erzielen und die fachlich übergreifenden Kompetenzen rund um den Beruf des Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikers aufzeigen", ist sich ZKF-Präsident Peter Börner sicher. Auch die Messe Frankfurt unternehme sehr viel, um Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen zum Besuch der Automechanika zu motivieren. "Wir wollen mit unseren Maßnahmen bei Schülern Interesse für unseren interessanten und vielfältigen Beruf wecken“, so Peter Börner.

Am Ausbildungsstand wird durch eigenes "Mitmachen" von Schülern und Eltern durch Formen und Abkanten von Faltautos aus Metall, Lackieren und dem späteren Zusammenbau auf dem Chassis mit einem Elektromotor, Interesse für den Beruf geweckt. Das selbst gebaute Auto kann der jeweilige "Fahrzeugbaues" dann gleich mit nach Hause nehmen.

Oldtimerrestaurierung mit Live-Vorführungen

Mit einer Live-Restaurierung steht die Sondershow historische Fahrzeuge im Mittelpunkt des Oldtimerstandes in der Halle 12.0 Stand B11. "Fachgerechte Instandsetzung von Old- und Youngtimern stellt besondere Anforderungen an das Unternehmen im Bereich von Werkzeugen und Geräten sowie Mitarbeiter Know-How", so der ZKF-Präsident. Alle Informationen rund um die ZKF-Zertifizierung für Oldtimerfachbetriebe erfährt der Besucher am Stand des ZKF. Aber auch ein "Blick unter den Lack" mithilfe des Verfahrens der Thermographie ist für die Besucher möglich. Darüber hinaus werden vom anerkannten Branchenfachmann für Oldtimerlackierungen, Jürgen Book, Speziallacke von Glasurit für die Oldtimerlackierung präsentiert.

Ein echter Blickfang werde auch der von Glasurit zusammen mit einer französischen Hochschule für die Sahara-Durchquerung authentisch rekonstruierte Citroën B2 10HP Modell K1 "Scarabée d’Or (Goldkäfer)" aus dem Jahr 1922 zum Anschauen sein.

Caravan-Competence als Instandsetzung-Highligt

Auf dem Freigelände vor der Halle 11 am Stand C03 dreht sich alles um die professionelle Instandsetzung von Caravans und Wohnmobilen. "Der boomende Markt für Freizeitfahrzeuge entwickelt sich stetig und verlangt nach spezialisierten Karosseriebetrieben, die diese Fahrzeuge fachgerecht reparieren können", berichtet Dierk Conrad, Geschäftsführer Nutzfahrzeuge im ZKF.

Mit dem Themenschwerpunkt "Caravan-Competence" werden auf der Messe technische Lösungen rund um die Schadenbeseitigung an Wohnmobilen und Wohnwagen präsentiert. Besucher können sich dabei auch über den seit 2015 bestehenden Betriebstyp des Caravan-Fachbetriebs informieren und vom ZKF erfahren unter welchen Voraussetzungen ein Betrieb das Zeichen "Caravan-Fachbetrieb" führen darf.

Ebenso wird das Thema Flüssiggas in Freizeitfahrzeugen thematisiert. Mit täglichen Live-Vorführung wird die Gefahr gezeigt, die von Flüssiggas ausgehen kann. Mit dem ZKF-Schulungswohnwagen für die Sachkundeschulung nach DVGW Arbeitsblatt G 607 werden und Besucher über geltende Regeln hinsichtlich der Prüfung von Flüssiggasanlagen in Freizeitfahrzeugen informiert.

Im ZKF-Caravan-Competence-Zelt stellt zusätzlich der Caravaning Industrie Verband e. V. (CIVD) als Interessenvertretung der produzierenden Industrieunternehmen aus der Caravaning-Branche die neue Fachrichtung Caravan- und Reisemobiltechnik vor. Aber auch die Durchführung von Caravan-Schadengutachten mit dem Caravaning-Gutachter Fachverband e. V. (CGF) sowie Kalkulation von Caravan-Reparaturen mit der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) werden demonstriert.


Wo findet man den ZKF mit wem auf der Automechanika?

Gemeinschaftsstand – Halle 11.1. C43
Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik e. V. (ZKF), Interessengemeinschaft für Fahrzeugtechnik und Lackierung e. V. (IFL), Kraftfahrzeugtechnische Dienstleistungen GmbH (KTD), EUROGARANT AutoService AG, Fahrzeug + Karosserie, Herth + Buss Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Kraftfahrzeugtechnisches Institut und Karosseriewerkstätte GmbH & Co. KG (KTI), Mirka GmbH, Axalta Coatings Systems Germany GmbH & Co. KG, CARTEC Autotechnik Fuchs GmbH, Carlofon GmbH, POLYSIL Advanced Adhesive Coatings Technology AG.

Oldtimerstand mit Live-Vorführungen – Halle 12.0 Stand B11
Informationen zur ZKF-Zertifizierung "Fachbetrieb für historische Fahrzeuge" für Restaurierungsbetriebe, Live-Vorführungen mit Oldtimerrestaurierung. Speziallacke für die Oldtimerlackierung und dem "Blick unter den Lack von Oldtimern" mit Hilfe des bildgebenden Verfahrens der Thermografie.

Nachwuchswerbung am Ausbildungstand – Galleria A15
Alles rund um die Berufsausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/-in, eigenes Mitmachen durch Metallumformung in Form eines Faltautos. Im Mittelpunkt des Standes steht die Nachwuchs-Werbung der drei Verbände: ZKF, ZDK und BFL über die "Autoberufe". Der Fokus liegt dabei auf der Bündelung der fachlich übergreifenden Kompetenzen in der Ausbildung rund um die Herstellung und Reparatur von Fahrzeugen.

Caravan-Competence – Freigelände Stand C03
Informationen über Reparaturmethoden in der Instandsetzung von Reisemobilen und Wohnwagen und die Voraussetzungen für die Zertifizierung zum "Caravan-Fachbetrieb", Live-Vorführungen zum Umgang mit Flüssiggas und Informationen zur Gasprüfung in Freizeitfahrzeugen nach G607, Vorstellung der neuen Fachrichtung Caravan- und Reisemobiltechnik gemeinsam mit dem Caravaning Industrie Verband e. V. (CIVD), Kalkulation von Caravan-Reparaturen mit der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) sowie Durchführung von Caravan-Gutachten mit dem Caravaning-Gutachter Fachverband e. V. (CGF).



-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.