-- Anzeige --

Auktion: Früheres Auto von Prinzessin Diana für 650.000 Pfund versteigert

Der Ford Escort RS Turbo von Lady Di ist ein Unikat.
© Foto: Silverstone Auctions/Cover Images

Die erste Ehefrau des britischen Thronfolgers Prinz Charles saß gerne selbst am Steuer ihres Ford Escort RS Turbo.


Datum:
29.08.2022
Autor:
dpa
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ein ehemaliges Auto von Prinzessin Diana ist für 650.000 Pfund (765.000 Euro) versteigert worden. Die Ex-Frau von Thronfolger Prinz Charles fuhr den schwarzen Ford Escort RS Turbo vom 23. August 1985 bis 1. Mai 1988. Die frühere Schwiegertochter von Queen Elizabeth II. saß gerne selbst am Steuer, ein Leibwächter nahm auf dem Beifahrersitz Platz. Bei der Auktion am vergangenen Samstag auf der englischen Rennstrecke Silverstone erhielt ein britischer Bieter den Zuschlag, wie die Nachrichtenagentur PA meldete.

Das Auto hat lediglich gut 40.000 Kilometer auf dem Tacho und gilt als Unikat, da es das einzige schwarze Modell der RS Turbo Series 1 sein soll. Auf Wunsch des Personenschutzes der Londoner Polizei baute der Hersteller unter anderem einen zusätzlichen Rückspiegel für den Leibwächter ein.

Im Juni 2021 war bereits ein anderer Ford Escort, den Diana 1981 als Verlobungsgeschenk von Prinz Charles bekommen hatte, bei einer Auktion für 52.000 Pfund von einem Museum in Chile erstanden worden. Die äußerst beliebte Prinzessin war vor fast genau 25 Jahren, am 31. August 1997, bei einem Autounfall in Paris getötet worden. Sie saß nicht selbst am Steuer.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.