Aftermarket: Mahle treibt Digitalisierung voran

Ein Bildschirm ersetzt beim Digital ADAS von Mahle bei der Kalibrierung von Kameras für Fahrerassistenzsysteme eine Menge Tafeln.
© Foto: Mahle

Beim Tausch einer Windschutzscheibe müssen die in der Windschutzscheibe verbauten Kameras für Assistenzsysteme neu eingestellt werden. Mahle hat ein System entwickelt, mit dem sich der erforderliche Zeitaufwand um bis zu 80 Prozent verringern lässt.

Kameras für Assistenzsysteme sind inzwischen weit verbreitet. Beim Tausch der Windschutzscheibe müssen sie neu eingestellt werden. Mahle bietet mit dem Digital ADAS ein Kalibriersystem an, mit dem sich der Zeitaufwand um bis zu 80 Prozent verringern lässt, teilte der Zulieferer mit.

Statt starrer Tafeln (Targets) kommt ein großer Bildschirm zum Einsatz, der die Einstell-Bilder darstellt. Das System soll unterschiedliche Targets der Autohersteller beherrschen. Somit entfalle der Lagerplatz in der Werkstatt für die oft über einen Quadratmeter großen Tafeln auf Rollgestellen.

Ferner soll die digital unterstützte Ausrichtung und Höheneinstellung des Bildschirms Zeit sparen. "Kleine Abweichungen werden automatisch kompensiert", erklärte Joachim Schneeweiss, Leiter Vertrieb EMEA von Mahle Service Solutions. Meterstäbe und ähnliche "analoge" Messmethoden würden ebenso entfallen wie das Nachschlagen der Daten zur Positionierung. Sie seien über den Bedienbildschirm verfügbar und werden ständig aktualisiert. Ein Radar-Reflektor komplettiert die Einstellmöglichkeiten.

Vernetztes Klimaservicegerät

Ein weiteres Produkt unterstreiche den Weg zur Vernetzung. Das Klimaservicegerät ACX kommuniziert über WLAN mit dem Auftragssystem der Werkstatt und bezieht über das Internet die Updates der umfassenden Datenbank zu Füllmengen und anderen fahrzeugspezifischen Informationen, so Mahle. Drahtlos melde das Gerät dem Mechaniker auch, wenn es mit dem Klimaservice fertig ist. Zusätzlich könne sogar dem Fahrzeugbesitzer via SMS eine Statusmeldung gesendet werden.

Nach dem abgeschlossenen Umzug des Bereichs Aftermarket von Mahle nach Schorndorf steht dort auch das moderne Hochregallager, das die Teile der Marken Mahle, Behr, Knecht Filter, Brain Bee, Clevite, Izumi und Metal Leve für den unabhängigen Aftermarkt verschickt. Ab Januar 2020 übernimmt Mahle laut eigenen Angaben fünf Prozent des Anteils von Hella am bisherigen Joint Venture Behr-Hella-Service. (tm)

HASHTAG


#Mahle

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.