Montag, 21.10.2019
Verkehrsblatt IVW
11.06.2019

¬ Aftermarket-Sparte

KYB stellt sich in Europa neu auf

Tetsunosuke Nagasawa leitet seit Mai das Aftermarket-Geschäft von KYB in Europa.
© Foto: KYB Europe

zum Themenspecial Automobilzulieferer

Die Aftermarket-Organisation von KYB Europe strukturiert ihr oberes Management neu. Laut Mitteilung fungiert Juan Carlos Diez, bislang Director South, ab sofort als European Sales Director bei dem Fahrwerksspezialisten. Er ist damit für alle Vertriebsaktivitäten in der Region verantwortlich. An Diez berichten die beiden neuen Positionen des Business Development Director und Key Account Director. Sie werden von Radoslaw Palka, bisher Director East, und Andrew Marpole, bisher Director North, ausgefüllt.

Die Anpassungen folgen auf die Berufung von Tetsunosuke Nagasawa zum neuen Vice President der Aftermarket-Sparte. Der Manager, bei KYB bislang für das Russland-Geschäft verantwortlich, hatte Anfang Mai Mike Howarth an der Unternehmensspitze abgelöst. "Die althergebrachte geographische Struktur aufzugeben, steht im Einklang mit dem gesamten europäischen Aftermarket, der sich über Ländergrenzen hinweg entwickelt hat und grenzübergreifend gewachsen ist. Das muss auch unsere Strukur abbilden", erklärte Nagasawa.

Diez betonte, dass sich die KYB-Kunden zu großen, multi-nationalen Firmen und internationalen Einkaufskooperationen entwickelt hätten. "Derweil werden unsere neun Niederlassungen und ihre General Manager direkt an mich berichten, um sicherzustellen, dass wir die Länderebene nie aus den Augen verlieren und den Support für alle Kunden weiter verbessern", so der neue Vertriebschef weiter.

In der neuen Aufstellung ist Palka unter anderem für den Beziehungsaufbau in neuen Märkten und mit neuen Kunden zuständig. Marpole verantwortet das Management und die Betreuung von europäischen Schlüsselkunden und soll Vertrieb und Marketingstrategien weiterentwickeln.

Auch Logistik unter neuer Leitung

Schließlich übernimmt Chris Flood, bislang UK Operations Manager, den Posten des European Logistics Managers. Flood hat das Warenlager in Großbritannien mehr als zehn Jahre lang erfolgreich geleitet und soll dies nun mit den fünf europäischen KYB-Warenlagern wiederholen.

Die Aftermarket-Division von KYB Europe mit Sitz in Düsseldorf beschäftigt rund 250 Mitarbeiter in neun Ländern und betreibt sechs Logistikzentren. (rp)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: KYB Europe)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

18.10.2019

¬ Osram-Übernahme

Kein Angebot von Bain Capital und Advent erwartet

Angesichts der Anteile von AMS an Osram rechnen Experten nicht damit, dass die Investoren Bain Capital und Advent ein Übernahmeangebot abgeben. AMS kündigte an, weiterhin selbst an der Übernahme des Beleuchtungsexperten interessiert zu sein. ¬ mehr

18.10.2019

¬ Urteil

Werkstatt haftet nicht für Schäden auf Kundenparkplatz

Ein Kfz-Betrieb hatte das Auto eines Kunden auf einem öffentlich zugänglichen Kundenparkplatz abgestellt. Dort wurde es über Nacht von Fremden beschädigt. Geradestehen muss die Werkstatt dafür nicht. ¬ mehr

18.10.2019

¬ Daimler

Mercedes-Benz V-Klasse (2014)

Mehrere Probleme bei Sprinter, Vito und V-Klasse

Daimler ruft wegen mehrerer Probleme seine Modelle Sprinter und Vito zurück in die Werkstätten. Den größten Umfang umfasst weltweit alleine 166.573 Fahrzeuge aufgrund eines möglichen Ausfalls der Lenkkraftunterstützung. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 17.10.2019 | Geschwindigkeitsbegrenzung

    Kein Tempolimit auf Autobahnen

    Rolf Luft meint: Und wieder ist der Bundestag vor der Industrie eingeknickt. Dabei wäre es so dringend notwendig gew...mehr

  • 17.10.2019 | Geschwindigkeitsbegrenzung

    Kein Tempolimit auf Autobahnen

    Angelika Hutter-Sobeck meint: Endlich mal eine gute Nachricht!...mehr

  • 09.10.2019 | BMW X5 M/X6 M

    Die 600-PS-Hürde ist genommen

    Rolf Luft meint: Genau deshalb sind die Diskussionen um ein generelles Tempolimit angebracht. Würde der Hersteller s...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!