Samstag, 25.05.2019
Verkehrsblatt IVW
12.08.2013

¬ Honda Civic Tourer

Kombivariante für den europäischen Markt

Honda Civic Tourer

Honda gibt für den Civic Tourer ein Fassungsvermögen von insgesamt 624 bis 1.668 Liter an, das ist mehr als beim 4,75 Meter langen Accord Tourer.
© Foto: Honda

Honda bringt Anfang 2014 die Kombiversion des kompakten Civic auf den Markt. Das Tourer genannte Modell, das auf der IAA seine Premiere feiert, will mit einem großzügigen Gepäckraum, gefälligerem Design und guter Sicht nach hinten die Kunden überzeugen. Genaue Preise kommuniziert man noch nicht. Der Aufpreis für die Verlängerung des Ladeteils dürfte aber rund 1.000 Euro betragen, so dass der Tourer in Verbindung mit dem 104 kW / 142 PS starken Benziner knapp 20.000 Euro kosten wird.

Die englischen Europadependance von Honda konnte die Zentrale in Japan überzeugen, dass eine solche Karosserievariante unverzichtbar ist, um im Umfeld von VW Golf, Opel Astra, Ford Focus sowie Kia Ceed und Hyundai i30 punkten zu können. Design, Packaging und Fahrwerksabstimmungen wurden daher in England und im technischen Entwicklungszentrum in Offenbach für den Civic-Kombi vorgenommen und für den europäischen Geschmack angepasst.

Bis zur A-Säule unterscheiden sich zwar Fünftürer und Kombi nicht. Der Kombi misst 4,52 Meter in der Länge, übertrifft den fünftürigen Civic also um knapp 24 Zentimeter, Höhe und Breite (1,44 und 1,77 Meter) bleiben unverändert. Die Dachlinie wirkt coupéhaft ohne allerdings durch einen tatsächlich abfallenden Verlauf die Kopffreiheit im Fond zu beeinträchtigen. Die hinteren Seitenfenster sind größer, C- und D-Säule schlanker geformt.

Honda gibt für den Civic Tourer ein Fassungsvermögen von insgesamt 624 bis 1.668 Liter an, das ist mehr als beim 4,75 Meter langen Accord Tourer. Die Ladekante ist zudem mit einer Höhe von nur 57 Zentimetern rückenfreundlich niedrig. Sinnvoll: Die Kofferraumabdeckung kann bei Nichtgebrauch in einem Extrafach verstaut werden. Vom Fünftürer übernommen wurde das praktische sowie einfach zu handhabende Sitzkonzept. Die Sitzpolster lassen sich - ähnlich wie Kinosessel –hoch stellen.

Neues adaptives Dämpfersystem

Premiere im Tourer feiert das hintere adaptive Dämpfersystem ADS, das Fahragilität, Stabilität und Komfort auch im beladenen Zustand sowie im Anhängerbetrieb gewährleisten soll. Es reagiert auf die unterschiedlichen Belastungszustände, regelt entsprechend Dämpferabstimmungen und passt diese den zuvor gewählten Fahrmodi Comfort, Normal oder Dynamic an. Standardmäßig ist Normal konfiguriert. Per Knopfdruck kann der Fahrer seinen Wunschmodus auswählen. Dieser bleibt bis zu einer Änderung aktiv. Die Kosten für das System dürften niedriger sein als bei herkömmlichen Regelsystemen, die auch an der Vorderachse aktiv sind.

Beim Motorenangebot verlässt man sich auf Bewährtes. Zur Wahl stehen der 1,8-Liter-Benziner mit 104 kW / 142 PS sowie der 1,6-Liter-Diesel mit 88 kW / 120 PS. Der kleine Benziner mit 74 kW / 100 PS und der leistungsstarke Diesel mit 110 kW / 150 PS bleiben dem Fünftürer vorbehalten. Der Selbstzünder wird wohl das Volumenaggregat werden. Im Kombi dürfte der Verbrauch bei knapp 4 Litern liegen. (sp-x)

Honda Civic Tourer
Honda Civic Tourer
Honda Civic Tourer
Honda Civic Tourer
 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Honda)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

24.05.2019

¬ Elektroautos

Scheuer will Prämie deutlich anheben

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will die staatliche Prämie für den Kauf von Elektroautos verlängern und deutlich erhöhen. ¬ mehr

24.05.2019

¬ Verbraucherklage

VW erwartet Mammutverfahren

Der Autobauer stellt sich nach der bundesweit ersten Musterfeststellungsklage im Diesel-Skandal auf einen langwierigen Prozess ein. Eine Feststellung möglicher individueller Schadenersatzansprüche sieht VW nicht vor 2024. ¬ mehr

Kfz-Gewerbe Niedersachsen-Bremen

Kontinuität an der Spitze

Bei der Mitglieder- und Delegiertenversammlung des Kfz-Gewerbes Niedersachsen-Bremen wurde die Führungsmannschaft um Verbandspräsident Karl-Heinz Bley einstimmig wiedergewählt. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Modellplaner 2019

Der Modellplaner unserer Kollegen von "Autoflotte" bietet Ihnen alle Neuheiten, Facelifts und neuen Motorisierungen auf einen Blick! ¬ mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Spezial

R-1234yf

R-1234yf

Chronologie der Diskussion um das neue Klimaanlagen-Kältemittel. ¬ zur Spezialseite

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog