Dienstag, 23.10.2018
Verkehrsblatt IVW
11.01.2018

¬ Mazda

Funktionsunfähige Feststellbremse

Mazda6 2013 GJ

Bei den Modellen Mazda3 und Mazda6 (Bild) kann die Feststellbremse nicht mehr funktionieren.
© Foto: Mazda

Mazda hat einen Rückruf der Modelle 3 und 6 gestartet. Der betroffene Bauzeitraum beim Mazda3 (BM) lautet 02.08.2013 bis 07.02.2017 und umfasst weltweit 202.866 Fahrzeuge. Beim Mazda6 (GJ) sind es in Deutschland 18.270 Fahrzeuge, die zwischen dem 31.07.2012 bis 01.12.2014 produziert wurden.

Grund für eine Beeinträchtigung der Funktionsfähigkeit der Feststellbremse ist eine ungenügende Dichtleistung der Bremskolbenmanschette, wodurch Wasser in den Bremssattel eindringen kann. Der Fehler wurde bei internen Qualitätskontrollen sowie durch Beanstandungen von Kunden entdeckt.

Die Halter der entsprechenden Fahrzeuge werden vom Kraftfahrt-Bundesamt kontaktiert und zur Reparatur in die Werkstatt gebeten. Der Austausch der Bremssättel soll etwa 1,1 Stunden in Anspruch nehmen.

Die Dokumentation der Reparatur erfolgt durch den Eintrag der Fahrgestellnummer in das Mazda-System. Mazda-Partner und freie Werkstätten können somit den Status des Fahrzeugs überprüfen. Eine noch nicht durchgeführte Aktion wird bei Eingabe der Fahrgestellnummer als offen angezeigt. Eine vollzogene und abgerechnete Aktion hingegen wird nicht mehr angezeigt. (tm)


Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!

 
 

Copyright © 1999 - 2018 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Mazda)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

23.10.2018

¬ Markenwechsel

Rolf Sudmann Continental

Ersatzteile ab sofort bei Continental angesiedelt

Continental bündelt die Bereiche Erstausrüstung und Ersatzgeschäft. Ab sofort sind Ersatzteile für Antriebssysteme bei Continental erhältlich und nicht mehr bei Contitech. ¬ mehr

23.10.2018

¬ ASA-News

Corghi Automechanika

Erfolgreiche Jubiläumsmesse

Die Mitglieder des ASA-Bundesverbandes zogen zum Ende der 25. Automechanika ein positives Fazit. Im Fokus des Interesses standen Lösungen für die Vernetzung und Digitalisierung. ¬ mehr

23.10.2018

¬ BMW

BMW-Zentrale und Erlebniswelt

AGR-Probleme bei weiteren Fahrzeugen

Bereits im August 2018 hatte BMW mehrere Modelle wegen Problemen mit austretender Kühlflüssigkeit zurückgerufen. Nun weitet der Autobauer die Aktion auf insgesamt 1,6 Millionen Diesel-Fahrzeuge weltweit aus. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Bildergalerie

Frage der Woche

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht


Beliebteste Inhalte

  • 23.10.2018 | VW

    Ausfall des ABS-/ESP-Steuergerätes

    Nico Muckl meint: Habe vor einem Halben Jahr eine neue Software auf mein Steuergerät bekommen gestern ist es "ges...mehr

  • 19.10.2018 | Dieselautos

    Bundesrat pocht auf Hardware-Nachrüstungen

    Martin Hartmann meint: Ach herje, dann schmeiße ich also meinen mühsam abgesparten dreieinhalb Jahre alten Euro 5 Diesel ...mehr

  • 17.10.2018 | Abgasskandal

    Härteres Durchgreifen der Regierung gefordert

    R. LUFT meint: Es wird endlich Zeit, die steuerlichen Vorteile für die sogenannten Dienstfahrzeuge rigoros zu kapp...mehr

Springer Automotive Shop

Verlieren Sie nicht die Orientierung!

Die Neuerscheinung "Der Autohaus-Kennzahlkompass" zeigt, wie man betriebsspezifische Kennzahlen findet, errechnet und interpretiert. Dabei werden dem Leser greifbare Lösungsansätze vermittelt. ¬ Jetzt bestellen!