Dienstag, 23.07.2019
Verkehrsblatt IVW
07.02.2018

¬ Jaguar D-Type wird wieder gebaut

Das letzte Viertel

Jaguar D-Type

Jaguar baut den alten D-Type neu.
© Foto: Jaguar

zum Themenspecial Jaguar

Jaguar nimmt die Produktion des legendären Rennwagens D-Type wieder auf. Die Classic-Abteilung des britischen Autoherstellers will nun die fehlenden 25 Exemplare der 1955 geplanten 100er-Serie fertigen. Damals wurden entgegen den üblichen Plänen nur 75 Einheiten des Zweisitzers gebaut.

Die neuen Fahrzeuge werden originalgetreu nach den echten LeMans-Spezifikationen gebaut. Kunden können zwischen einer Shortnose-Version nach 1955er- oder einer Longnose-Karosserie nach 1956er-Bauweise mit der charakteristischen Heckfinne wählen. Einen Prototypen der Longnose-Ausführung stellt Jaguar auf dem Salon Retromobile in Paris vor (7. bis 11. Februar).

Der D-Type ist bereits das dritte sogenannte "Continuation Car" von Jaguar Classic. 2017 hatten die Briten bereits eine Neuauflage der Straßenvariante XKSS gebaut, 2014 wurden sechs Lightweight E-Type gefertigt. (SP-X)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Jaguar)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Bilder 22.07.2019

¬ asp-Video

Sieger ATR Trainingscamp 2019

ATR-Trainingscamp – Das Finale

Beim Finale des ATR-Trainingscamps in Hamburg kämpften am 4. und 5. Juli 2019 die besten Azubis Deutschlands um den Championtitel. In der Zentrale des Trainingsanbieters Trainmobil lernten die jungen Mechatroniker jede Menge Praxis. ¬ mehr

Uveye Volvo Helios

Kapitalspritze für Uveye

Toyota, Volvo und W.R. Berkley haben großzügig in das Start-up Uveye investiert. Die auf künstlicher Intelligenz basierender Lösungen des Unternehmens für die Automatisierung der externen Fahrzeuginspektion nimmt nun weiter Fahrt auf. ¬ mehr

Mit Leistung den guten Ruf wahren

Die M GmbH beschert der Mutter volle Kassen. Nicht nur die Motorleistungen, sondern auch die Absatzzahlen bewegen sich auf Rekordniveau. Doch in Zukunft muss sich BMWs Performance-Tochter einer neuen Herausforderung stellen. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!