Sonntag, 08.12.2019
Verkehrsblatt IVW
04.09.2019

¬ DAT auf der IAA

Customer Journey im Fokus

Die DAT ist dieses Jahr auf der IAA in Halle 8.0 am Stand D 35 vertreten.
© Foto: DAT

zum Themenspecial DAT

Anders als sonst auf der IAA widmet die DAT den Messestand (Halle 8.0, D 35) in diesem Jahr vollständig ihren Partnern. Dabei handelt es sich um sechs ausgewählte Kooperationspartner, die Produkte auf Basis von DAT-Daten entwickeln und/oder eigene Entwicklungen in einer neuen Plattform präsentieren. Federführend ist dabei das Tochterunternehmen DAT Consulting. Im Zentrum der IAA-Präsenz steht die "Customer Journey", also der Weg des Kunden von der ersten Informationssuche bis zum Kauf eines Automobils.

Auf der 100 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche können die Fachbesucher live erleben, wie zukünftige Vertriebskonzepte in der Praxis funktionieren: von der Online-Lead-Generierung über die Aktivierung ruhender Potenziale im Kundenstamm eines Autohauses über die Besuchererkennung und -verfolgung bis hin zur Interaktion mit State-of-the-Art Technologien direkt am Fahrzeug – inklusive integriertem und automatisiertem Folgeprozess.

In einer 15-minütigen Customer Experience-Tour präsentieren die Kooperationspartner, wie sie die Produktfamilie "CARDESS" mit DAT-Daten und -Logiken verwenden können, um eine vollständig integrierte Reise vom Online-Kontakt zum Offline-Showroom abzubilden. Für Autohandelsunternehmen bedeute dies letztendlich eine Umsatzsteigerung, so die DAT. Ziel sei es außerdem, die Autohaus-Kunden mit diesem ganz besonderen Einkaufserlebnis zu begeistern.

Die Verarbeitung der Daten sollen sich den Angaben zufolge auf mehreren Großbildschirmen in Echtzeit nachverfolgen lassen. Ein ausgestelltes Fahrzeug stellt dabei den Praxisbezug her: Besucher können anhand einer Augmented-Reality-Anwendung selbst erfahren, wie Umsatzsteigerung für das Autohaus und Erlebbarkeit für Kunden in Zukunft zusammengeführt werden. Die Touren auf dem Stand finden mehrfach am Tag statt und erfordern einer vorherigen Anmeldung.

"Nahtloses Zusammenspiel" vieler Einzellösungen

"Die IAA ist für uns die ideale Plattform zur Präsentation von CARDESS. Hier zeigen wir mit mehreren DAT-Kooperationspartnern erstmals die komplette Customer Journey 'end to end' inklusive der 'Conversion online to offline'", erklärte Raphael Dammann, Managing Director DAT Consulting GmbH. Und weiter: "Die Besucher erleben auf unserem Messestand live das nahtlose Zusammenspiel von hochentwickelten Systemen."

Unter diesem Link können sich Interessenten für die geführte Tour anmelden. Um eventuelle Wartezeiten zu überbrücken, bietet die DAT einen Barista-Service am Stand mit unterschiedlichen Kaffeespezialitäten. (AH)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: DAT)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

06.12.2019

¬ Branchengröße

Trauer um Elmar Fuchs

Rechtsanwalt, Geschäftsführer, Herausgeber, Referent und Kommunalpolitiker: Mit Elmar Fuchs verliert die Kfz-Branche eine auf vielen Feldern engagierte Persönlichkeit. ¬ mehr

06.12.2019

¬ Ersatzteilmarkt

Lars Stuhlweissenburg

Neuer Leiter Aftermarket-Geschäft bei ACPS

Zum 1. Dezember 2019 hat Lars Stuhlweissenburg die Position als Vice Präsident Independent Aftermarket innerhalb der ACPS-Gruppe übernommen. Er verantwortet künftig die strategische und operative Ausrichtung des Unternehmens. ¬ mehr

Troika VW Bulli

Alle Jahre wieder

Was Schenken? Diese Frage treibt viele kurz vor Weihnachten noch um. Zumindest für autoaffine Menschen – egal ob jung oder schon älter - gibt es Alternativen zu Socken, Küchenmaschine und Duftwasser. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 06.12.2019 | Klimaziele im Verkehr

    Umweltbundesamt für drastische Maßnahmen

    Mario meint: Immer weiter so - Unsere Wirtschaft wird kollabieren....mehr

  • 21.11.2019 | Licht-Test 2019

    Weniger Blender und "Einäugige"

    R. Luft meint: Und wie sieht es bei den LKW's aus? Es ist seit geraumer Zeit zu beobachten, dass mehr und mehr ...mehr

  • 20.11.2019 | Abgasuntersuchung

    Doppelprüfung sorgt für Ärger

    Rudolf Pfister meint: Hallo zusammen,der Irrsinn geht weiter. Der VW-Konzern betrügt seine Kunden in massiver und vorsät...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

"Der Autohaus-Chef"

Unternehmensführung für Realisten!

Der Klassiker der Autohaus-Literatur richtet sich an alle Unternehmer, die ihren Betrieb mit frischen Ideen führen wollen, ohne die Realität aus den Augen zu verlieren. ¬ Jetzt bestellen!