-- Anzeige --

Modellpflege: Mercedes gibt dem SL ein neues Gesicht

Mercedes rollt am 5. April die neue SL-Generation zu den Händlern. Das Design wurde dem aktuellen Markenauftritt angepasst – dazu gibt es effizientere Motoren, moderne Lichttechnologie und ein neues Einstiegsmodell.


Datum:
31.01.2008
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Neues von der Stuttgarter Frische-Theke: Nach CLC, SLK und CLS hat Mercedes auch den Roadster SL generalüberholt und dem aktuellen Markenauftritt angepasst. Optisch wird dies vor allem am Vorderbau deutlich. Die schärfer akzentuierte Frontschürze mit steiler stehendem Kühlergrill sowie L-förmigen Bi-Xenon-Hauptscheinwerfern lässt die neue Modellgeneration breiter und sportlicher wirken. Eine Reminiszenz an den Ur-SL von 1957 sollen die beiden Powerdomes auf der Motorhaube und die seitlichen Luftauslässe in den Kotflügeln darstellen. Zum Marktstart am 5. April gibt es mit dem SL 280 zudem eine neue Einstiegsversion. Antriebsseitig kommt ein Sechszylinder-Motor mit 170 kW / 231 PS zum Einsatz. Das Triebwerk bietet ab 2.500 Touren ein maximales Drehmoment von 300 Nm und beschleunigt den Sportwagen in 7,8 Sekunden von Null auf 100 km/h. Laut Hersteller beträgt der Normverbrauch 9,4 Liter auf 100 Kilometer. Den Mercedes-Benz 350 SL befeuert ein neu entwickelter Sechszylinder mit 232 kW / 316 PS. Trotz 16 Prozent mehr Leistung soll er gegenüber dem Vorgänger mit 0,4 Litern Kraftstoff weniger auf 100 Kilometer auskommen. Das maximale Drehmoment stieg um zehn auf 360 Nm; im Sprint aus dem Stand heraus auf 100 km/h ist der neue 350 SL mit 6,2 Sekunden eine halbe Sekunde schneller als bisher. Die optimierten Motoren für den SL 500 und den SL 600 sollen ebenfalls künftig mit 0,4 Litern weniger Kraftstoff auf 100 Kilometer auskommen. Die bekannte Siebengang-Automatik wurde um eine Zwischengas-Funktion erweitert, die weichere Schaltvorgänge zulassen und für geringere Lastwechselreaktionen sorgen soll. Licht für jede Situation Auf Wunsch ist künftig eine neue Direktlenkung erhältlich, die im Lenkwinkelbereich von fünf bis 100 Grad deutlich direkter reagieren und den Lenkaufwand um 22 Prozent reduzieren soll. Neu ist auch das optionale "Intelligent Light System". Es bietet je nach Fahr- und Wettersituation fünf verschiedene Scheinwerfereinstellungen, mit denen die Straße immer optimal ausgeleuchtet werden soll. Die jeweiligen Funktionen von Landstraßen-, Autobahn-, Nebel-, Abbiege- und Kurvenlicht werden automatisch aktiviert. Im Cockpit erfuhren das Dreispeichen-Lederlenkrad und die Kombi-Instrumente eine Auffrischung. Die auf Wunsch lieferbare Nackenheizung "Airscarf" ist statt in der Rückenlehne jetzt komplett in der Kopfstütze untergebracht. Das serienmäßige Command-System bietet ein 6,5 Zoll großes Farbdisplay, eine Bluetooth-Schnittstelle sowie einen Steckplatz für iPod, USB-Stick sowie SD-Memorykarten. Über Preise für die neue SL-Generation hüllt sich Mercedes noch in Schweigen. (rp)


Mercedes-Benz SL 2008

Mercedes-Benz SL 2008 Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.