-- Anzeige --

Marktstart: Chevrolet Spark zündet im März

Der Einstiegspreis für den Chevrolet Spark beträgt 8.990 Euro.
© Foto: Chevrolet

Für den Matiz-Nachfolger stehen zwei Benzinmotoren mit 68 bzw. 82 PS zur Wahl. Der Durchschnittsverbrauch soll bei 5,1 Liter liegen. Der Einstiegspreis beträgt 8.990 Euro.


Datum:
14.12.2009
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --
Chevrolet will seinen neuen Kleinstwagen "Spark" im März 2010 in den Handel bringen. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, wird der Matiz-Nachfolger mit zwei Benzinmotoren angeboten. Die Aggregate schöpfen aus Hubräumen von einem und 1,2 Liter 50 kW / 68 bzw. 60 kW / 82 PS. Der Einstiegspreis in Deutschland liege bei 8.990 Euro. Laut Hersteller liegt der Verbrauch kombiniert bei 5,1 Liter auf 100 km. Der CO2-Ausstoss soll 119 g/km betragen. Für Fahrsicherheit sorgt eine elektronische Brems- und Traktionskontrolle. Optional ist der Schleuderschutz ESP erhältlich. Front-Airbags, Seitenfenster-Airbags und zusätzlich im Sitz integrierte Airbags für Brust und Bauch schützen die Insassen. Gurtstraffer und ein Pedalrückzug-System sollen bei einem Frontalzusammenstoß das Verletzungsrisiko minimieren. Beim normierten EuroNCAP-Sicherheitstestprogramm habe der Spark vier Sterne erhalten, hieß es. Ab dem ersten Quartal 2010 bietet Chevrolet für den Kleinen in ausgewählten europäischen Märkten Autogas-Varianten beider Motoren an. Den Anfang macht Italien, weitere Märkte sollen folgen. (se)

Chevrolet Spark

Chevrolet Spark Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.