-- Anzeige --

Los Angeles Auto Show 2008: Die neue Bescheidenheit

Die Los Angeles Auto Show steht Interessierten noch bis zum 30. November 2008 offen.
© Foto: Los Angeles Auto Show/AHO-Montage

Die Los Angeles Auto Show steht in diesem Jahr im Zeichen der globalen Wirtschaftskrise. Vor allem die gebeutelten US-Hersteller geben sich bei Autoneuheiten zurückhaltend. Weltpremieren sind bei BMW und Nissan zu sehen.


Datum:
24.11.2008
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Los Angeles Auto Show steht 2008 im Zeichen der Weltwirtschaftskrise. Vor allem die gebeutelte US-Autoindustrie übt sich in neuer Bescheidenheit. Wo früher mit viel Aufwand spektakuläre Autoneuheiten in Serie enthüllt wurden, geben die Messepräsentationen von General Motors und Chrysler in diesem Jahr – wohl aus Kostengründen – fast nur Bekanntes her. Einzig Ford feiert mit dem neuen Fusion eine Weltpremiere. Seine Muskeln lässt vor allem BMW spielen. Der Münchner Autobauer stellt im "Golden State" neben einem Elektro-Mini, der im nächsten Jahr ausführlich in der Praxis getestet werden soll (wir berichteten), auch den neuen 7er vor. Er soll zunächst nur als Benziner auf den US-Markt kommen. Demnächst wollen die Bayern mit dem 335d und dem X5 aber auch zwei Diesel-Modelle nach Übersee bringen. Der Volkswagen-Konzern unterstreicht seine Antriebskompetenz mit einer Reihe von Fahrzeugen mit "Clean Diesel"-Technologie, darunter eine überarbeitete Sechszylinder-Dieselvariante des VW Touareg. Porsche rollt seine aufgefrischten Mittelmotor-Sportwagen Cayman und Boxster ins Schweinwerferlicht. Eine Weltneuheit ist zudem der Nissan Cube. Der kantige Kleinwagen soll demnächst auch in den USA und Europa zu haben sein. Die Los Angeles Auto Show steht Interessierten noch bis zum 30 November offen. (rp/dpa) Die Highlights der Los Angeles Auto Show 2008 sehen Sie unten in der Bildergalerie.


LA Auto Show Highlights

LA Auto Show Highlights Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.