-- Anzeige --

"Einstiegsmodell": Rolls-Royce Ghost fährt zum Jahresende vor

Appetitanreger: Die Studie 200EX gab einen konkreten Ausblick auf den Rolls-Royce Ghost.
© Foto: Rolls-Royce

Für das neue Einstiegsmodell der BMW-Luxustochter müssen Kunden mindestens 213.000 Euro ohne Steuern und Auslieferungsgebühren auf den Tisch legen. Herzstück des Viertürers ist ein aufgeladener V12 mit 570 PS.


Datum:
23.07.2009
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Rolls-Royce bringt die neue Luxuslimousine Ghost Ende des Jahres in Europa in den Handel. Das unterhalb des Phantom angesiedelte Modell kostet ohne Steuern und Auslieferungsgebühren mindestens 213.000 Euro, teilte die Nobelmarke am Mittwoch im englischen Goodwood mit. Unter der legendären Kühlerfigur "Spirit of Ecstasy" arbeitet künftig ein 6,6 Liter großer V12-Motor mit Turboaufladung. Das Triebwerk leistet 420 kW / 570 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 780 Nm. Nach Angaben des Herstellers katapultiert der V12 den Viertürer in 4,9 Sekunden aus Stand auf Tempo 100, ehe er bei 250 km/h in den Begrenzer läuft. Die Kraftübertragung erfolgt per Achtgang-Automatik. Immer an Bord ist eine intelligente Luftfederung mit Mehrlenkerachsen vorne wie hinten. Verbrauchs- und Emissionswerte will Rolls-Royce zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen. Erstmals zu sehen ist die Serienversion vom 17. bis 27. September auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt/Main. (rp)


Rolls-Royce 200EX

Rolls-Royce 200EX Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.