-- Anzeige --

Detroit Electric: Der Tesla-Lotus Clon

05.11.2014 15:03 Uhr
Detroit Electric will mit seinem SP:01 die Lücke schließen, die der Tesla Roadster hinterlassen hat.
© Foto: Detroit Eelctric

Detroit Electric will mit seinem SP:01 die Lücke schließen, die der Tesla Roadster hinterlassen hat. Auch er basiert auf der Lotus Elise.

-- Anzeige --

Seit Tesla den Roadster nicht mehr produziert, gibt es eine Lücke im Programm der elektrischen Sportwagen. Detroit Electric will sie nun mit einem ähnlichen Fahrzeug schließen: dem SP:01. Das Modell soll 2015 in Asien, Amerika und Europa auf den Markt kommen. Erstmals haben die Amerikaner nun das serienreife Heck-Design gezeigt, wo nun eine gewölbte Scheibe die horizontale Motorabdeckung ersetzt.

Der bisherige Entwurf erinnerte noch sehr stark an den Leichtbau-Sportwagen Lotus Elise/Exige, mit dem sich der SP:01 – wie schon zuvor der zwischen 2008 und 2012 gebaute Tesla Roadster – die Technik teilt. Der Verbrennungsmotor des britischen Roadsters wurde allerdings durch einen bis zu 210 kW / 286 PS starken Elektromotor ersetzt, der von einer Batterie mit 37 kWh Kapazität versorgt wird. Dieser soll den Mittelmotorsportler mit Hinterradantrieb in 3,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigen, die Höchstgeschwindigkeit soll 249 km/h betragen. Die Reichweite gibt der Hersteller mit 288 Kilometern an.

Preise für das Elektro-Coupé sind noch nicht bekannt. Bei der Vorstellung eines ersten Prototyps auf der Shanghai Motor Show im Jahr 2013 war von rund 105.000 Euro die Rede. (sp-x)


Detroit Electric SP:01

Detroit Electric SP:01 Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Geschäftsführer (m/w/d)

Nordrhein-Westfalen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.