-- Anzeige --

Cadillac CTS-V Sport Wagon: Der Schnäppchen-Jäger

Vermutlich deutlich günstiger und schneller als die deutsche Konkurrenz: Der Cadillac CTS-V Sport Wagon könnte eine Alternative für motorsportbegeisterte Familienväter sein.
© Foto: General Motors

Sollte der Euro-Kurs bis zum geplanten Marktstart Ende 2010 halten, dürften motorsportbegeisterte Familienväter vergleichsweise günstig auf die Jagd nach ähnlich motorisierten Touring- und Avant-Modellen gehen können.


Datum:
01.04.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die GM-Tochter Cadillac bietet seine Sport-Baureihe bald auch als Kombi-Variante an. Vorgestellt wird der CTS-V Sport Wagon aber bereits auf der am Freitag beginnenden New York Autoshow. Der Marktstart ist für Ende 2010 angesetzt, kurze Zeit später sollen auch motorsportbegeisterte Familienväter in Europa mit dem 556 PS starken Lastesel auf die Jagd nach ähnlich motorisierten Touring- und Avant-Modellen gehen können. Wie in der Limousine werkelt unter der Haube des Kombis ein V8-Aggregat mit 6,2 Litern Hubraum (415 kW/556 PS, Drehmoment 747 Nm). Der Hersteller ließ noch nicht durchblicken, wie schnell mit dem CTS-V Waren von A nach B transportiert werden können (Höchstgeschwindigkeit Limousine: 308 km/h), wohl aber bezifferte er die Ladekapazität: 720 Liter im normalen Zustand, 1.644 Liter bei umgeklappten Rücksitzen. Den Zugang zum Kofferraum ermöglicht eine elektrisch zu öffnende Heckklappe. Dank eines "Cargo-Management"-Systems soll das Transportgut auch immer aufgeräumt sein. Die weitere Ausstattung ist bereits von der Limousine bekannt: 19-Zoll-Aluminiumräder, Brembo-Bremsanlage, Michelin-Sportbereifung und elektronische Stoßdämpferregelung "Magnetic Ride Control". Ebenfalls Standard bei der V-Serie ist ein Infotainmentsystem mit 40-Gigabyte-Festplatte. Im Innenraum umschmeichelt Alcantara und Wildleder die Passagiere. Welchen Aufpreis der Hersteller für den Sport Wagon in der Hochleistungsvariante nehmen wird, steht noch nicht fest. Es ist allerdings davon auszugehen, dass der Preisunterschied zu den M-,S- und AMG-Modellen der deutschen Konkurrenz ähnlich hoch ausfallen dürfte wie bei der Limousine. Der viertürige CTS-V startet hierzulande bei knapp 75.000 Euro. (ng)


Cadillac CTS-V Sport Wagon

Cadillac CTS-V Sport Wagon Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.