Bugatti Divo: Der Chiron für die Kurve

Der Bugatti Divo wirkt deutlich aggressiver als das Grundmodell Chiron.
© Foto: Bugatti

Bugatti züchtet aus dem Chiron ein fahrdynamischeres Sondermodell und benennt ihn nach einer Motorsportlegende. Das schreit nach einem exorbitanten Preis.


Datum:
03.09.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Der Bugatti Chiron gilt im Segment der Hypercars als Maßstab in Sachen Extravaganz und Fertigungsqualität. Auch auf einer geraden Linie hat der Chiron mit seinem W12-Motor (1.103 kW / 1.500 PS) viele gute Argumente im Kampf gegen Koenigsegg und Co. Anders sah das bisher im Handling-Bereich aus. Hier leidet der Chiron unter seinem hohen Gewicht und dem eher auf Komfort getrimmten Fahrverhalten. Und genau dort setzen die Franzosen nun an: Auftritt Bugatti Divo.

Der im Rahmen der diesjährigen Monterey Car Week vorgestellte Divo basiert auf dem Chiron, soll aber eher Fahrer ansprechen, die kurvenreiche Strecken bevorzugen. Das Gewicht senkt der Hersteller um 35 Kilogramm, der Abtrieb steigt um 90 Kilogramm. Dazu sind Lenkung und Fahrwerk direkter abgestimmt.

Ein feststehender Spoiler, neue Lufteinlässe auf dem Dach und die stärker als bisher zerklüftete Front lassen den Divo deutlich aggressiver wirken als den harmonischen Chiron. Die Summe der Änderungen fassen die Franzosen in einem Zeitgewinn von acht Sekunden auf dem 6,2 Kilometer langen Handlingkurs in Nardo zusammen.

Benannt ist das Sondermodell übrigens nach dem französischen Rennfahrer Albert Divo, der in den 1920er-Jahren auf Bugatti zweimal die Targa Florio gewann – eine der kurvenreichsten Strecken der Motorsportgeschichte. Der neue Bugatti Divo ist auf nur 40 Exemplare limitiert, die schon vor der Präsentation in Pebble Beach restlos ausverkauft waren – zu einem Stückpreis von je fünf Millionen Euro. Das macht den Divo zum teuersten Serienauto der Welt. (SP-X)

HASHTAG


#Supersportwagen

Mehr zum Thema


#Bugatti

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Gebrauchtwagenkoordinator (m/w/x*)

Berlin Spandau und Tempelhof

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.