-- Anzeige --

Brabus SV12 S Biturbo Coupé: Voll auf die Zwölf


Datum:
21.05.2007
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --
Die "Breiter, tiefer, schneller"-Gemeinde im Freudentaumel: Brabus hat mit dem neuen SV12 S Biturbo Coupé das nach eigenen Angaben "schnellste und leistungsstärkste Coupé der Welt" auf die Räder gestellt. Prunkstück ist der aufgeladene Zwölfzylinder aus dem aktuellen Mercedes CL 600, dessen Hubraum dank Spezialkurbelwelle mit längerem Hub und vergrößerten Zylinderbohrungen von 5,5 auf 6,3 Liter erweitert wurde. Der Bottroper Veredler hat auch den Zylinderköpfen Feinarbeit angedeihen lassen, zusätzlich wurden vier Spezialnockenwellen montiert. Die Motorperipherie wurde mit speziellen Auspuffkrümmern, zwei größeren Turboladern, einem effizienteren Ladeluftkühler sowie eine Hochleistungsauspuffanlage aus Edelstahl aufgepeppt. Neu abgestimmt wurde auch die Motorelektronik. Die Modifikationen resultieren in sensationellen Leistungsdaten: Der Biturbo-Hubraummotor erzielt seine Spitzenleistung von 537 kW / 730 PS bei 5.100 U/min, dazu stellt er ein maximales Drehmoment von 1.320 Nm bei lediglich 2.100 Touren bereit. Damit absolviert das Coupé den Standardsprint auf 100 km/h in vier Sekunden. Tempo 200 sind nach 11,9 Sekunden erreicht. Der Vortrieb endet – elektronisch begrenzt – bei 340 km/h. Die Kraftübertragung auf die Hinterräder erfolgt über eine überarbeitete Fünfgang-Automatik. Um die Fahrleistungen sicher auf die Straße zu bringen, kann der Zweitürer mit einer Hochleistungsbremsanlage ausgerüstet werden. Dann sorgen vorne 380 x 36 Millimeter Scheiben mit Zwölf-Kolben-Aluminium-Festsätteln sowie hinten 355 x 28 Millimeter Scheiben und Sechs-Kolben-Aluminium-Festsättel für größtmögliche Verzögerung. Eine neue Frontschürze reduziert zudem den Auftrieb an der Vorderachse und verbessert dank des großen Lufteinlasses die Kühlung von Motor und Bremsen. 25 Millimeter tiefer gelegt Das Aerodynamikpaket umfasst überdies Schwellerverkleidungen, eine modifizierte Heckschürze für die Vierrohr-Sportauspuffanlage sowie einen dezenten Heckspoiler. Der Kunde hat die Wahl zwischen 18, 19, 20 oder 21 Zoll großen Monoblock-Leichtmetallrädern. Speziell auf die jeweilige Rad/Reifen-Kombination abgestimmt senkt ein Modul das serienmäßige ABC-Fahrwerk um ca. 25 Millimeter ab. Innen gibt es Einstiegsleisten mit beleuchtetem Brabus-Logo oder ein ergonomisch geformtes Sportlenkrad. Weitere Individualisierungsmöglichkeiten bietet die Bestuhlung mit strapazierfähigem Mastik-Leder oder Alcantara. Das Brabus SV12 S Biturbo Coupé ist wahlweise ab rund 150.400 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer als Komplettfahrzeug erhältlich oder kann auf Basis jedes aktuellen CL 600 aufgebaut werden. (rp)

Brabus SV12 S Biturbo Coupé

Brabus SV12 S Biturbo Coupé Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.