Montag, 21.10.2019
Verkehrsblatt IVW
18.06.2019

¬ Kooperation

Automechanika und IBIS legen Termine zusammen

Automechanika 2020

Bei den kommenden Automechanika-Ausgaben in Shanghai und Frankfurt findet jeweils eine IBIS-Regionalveranstaltung statt.
© Foto: Messe Frankfurt

zum Themenspecial Messe

Die Automechanika, Messemarke für den Automotive Aftermarket, kooperiert mit den Veranstaltern des International Bodxshop Undustry Symposiums (IBIS) und holt die IBIS-Regionalveranstaltungen auf die beiden größten Automechanika-Messeausgaben in Shanghai und Frankfurt. Somit baut die Automechanika ihr Angebot für das Zielpublikum im Bereich Karosserie und Lack weiter aus, berichtet die Messe Frankfurt.

"Wir freuen uns, dass wir unseren Messegästen eine so renommierte Konferenz rund um das Thema Lack & Karosserie ankündigen können", sagte Michael Johannes, Vice President Mobility & Logistics der Messe Frankfurt. "Ich bin sicher, dass sich für Konferenz- und Messebesucher in Shanghai und Frankfurt wertvolle Synergien ergeben werden."

Seit dem Jahr 2001 bringen die IBIS-Konferenzen international führende Manager aus der Schadenindustrie zusammen, um über Trends zu sprechen und sich zu vernetzen. Jetzt sollen die Automechanika-Messen in Shanghai vom 3. bis 6. Dezember 2019 und in Frankfurt vom 8. bis 12. September 2020 den geeigneten Rahmen dafür bieten. (tm)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Messe Frankfurt)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

18.10.2019

¬ Osram-Übernahme

Kein Angebot von Bain Capital und Advent erwartet

Angesichts der Anteile von AMS an Osram rechnen Experten nicht damit, dass die Investoren Bain Capital und Advent ein Übernahmeangebot abgeben. AMS kündigte an, weiterhin selbst an der Übernahme des Beleuchtungsexperten interessiert zu sein. ¬ mehr

18.10.2019

¬ Urteil

Werkstatt haftet nicht für Schäden auf Kundenparkplatz

Ein Kfz-Betrieb hatte das Auto eines Kunden auf einem öffentlich zugänglichen Kundenparkplatz abgestellt. Dort wurde es über Nacht von Fremden beschädigt. Geradestehen muss die Werkstatt dafür nicht. ¬ mehr

18.10.2019

¬ Daimler

Mercedes-Benz V-Klasse (2014)

Mehrere Probleme bei Sprinter, Vito und V-Klasse

Daimler ruft wegen mehrerer Probleme seine Modelle Sprinter und Vito zurück in die Werkstätten. Den größten Umfang umfasst weltweit alleine 166.573 Fahrzeuge aufgrund eines möglichen Ausfalls der Lenkkraftunterstützung. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Automechanika Nachrichten

Frage der Woche

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Einsteigersysteme

Tabellarische Übersicht

Neben Full-Service-Werkstattsystemen gibt es auch Angebote für Kleinbetriebe. ¬ mehr