-- Anzeige --

Fragen an ... Christian Gnandt, Global Head Highly Automated Driving bei TÜV SÜD.


Datum:
20.11.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Inwieweit begleitet TÜV SÜD das Projekt mit Mobileye?

Wir haben den Kunden Mobileye entlang des Zulassungsprozesses für die zum Einsatz kommenden Versuchsfahrzeuge begleitet. Hier hat TÜV SÜD als unabhängige Instanz die notwendigen Bewertungen und Gutachten zur Erlangung einer Betriebserlaubnis für den öffentlichen Straßenverkehr erstellt.

Was genau hat TÜV SÜD im Vorfeld des Projekts begutachtet?

Bisher hat noch kein Land weltweit Vorschriften definiert, die eine Typgenehmigung für automatisierte Serienfahrzeuge ermöglichen. Im Bereich HAD (Highly Automated Driving) bei TÜV SÜD haben wir mit "AV-Permit" eine Vorgehensweise entwickelt, die es uns ermöglicht, Einzelfahrzeuge mit automatisierten Fahrfunktionen innerhalb geltender nationaler Rechtsrahmen zu begutachten. Dieser Prozess schließt die Lücke fehlender rechtlicher Grundlagen durch die Bewertung der Betriebssicherheit mithilfe der funktionalen Sicherheit, SOTIF (Safety Of The Intended Functionality; Sicherheit der Sollfunktion) und Cybersecurity.

Welche Erfahrungen hat TÜV SÜD hier aus anderen Projekten einzubringen?

TÜV SÜD hat sich proaktiv mit dem Thema automatisiertes und vernetztes Fahren beschäftigt. Seit Anfang 2017 haben wir Erfahrungen in diversen Projekten und Gremien gesammelt und die entsprechende Expertise ausgebaut.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.