Montag, 21.10.2019
Verkehrsblatt IVW
Nachrichten abonnieren

Thema Fahrverbot

10.07.2019

¬ Untersuchung

NO2-Messstellen stehen richtig

Die Messstellen für gesundheitsschädliches Stickstoffdioxid (NO2) in Städten sind nach einer Untersuchung insgesamt vorschriftsmäßig aufgestellt. ¬ mehr

04.07.2019

¬ Mainz

Vorerst keine Fahrverbote geplant

In Mainz sollen vorerst keine Fahrverbote verhängt werden. Die Stadt ist der Auffassung, dass die ergriffenen und noch geplanten Maßnahmen ausreichen, um den Stickstoffdioxid-Wert unter den Grenzwert von 40 Mikrogramm zu drücken. Die DUH ist skeptisch.¬ mehr

04.07.2019

¬ BGH-Urteil

DUH darf weiter klagen und abmahnen

Mit ihrem Kampf gegen schmutzige Dieselautos hat sich die Deutsche Umwelthilfe nicht nur Freunde gemacht. Im Dauerclinch mit der Automobilindustrie sieht sich die Organisation als "Abmahnverein" diskreditiert. Nun wäscht der BGH sie von allen Vorwürfen rein.¬ mehr

EuGH beschließt strenge Vorgaben

Die Einhaltung von Luftschadstoff-Grenzwerten ist in Deutschland ein Streitthema - vor allem wenn es um Fahrverbote geht. Der EuGH hat nun in einem Urteil möglichen Tricksereien einen Riegel vorgeschoben.
¬ mehr

17.06.2019

¬ Verkehr

Stickoxid-Wert 2018 in 57 Städten zu hoch

Zwar geht der Trend für saubere Luft in die richtige Richtung, trotzdem war in 57 deutschen Städten im vergangenen Jahr der gesundheitsschädliche Stickstoffdioxid-Werte zu hoch, teilte das Umweltbundesamt mit. ¬ mehr

Hardwarenachrüstung bleibt ein Thema

Das Deutsche Kfz-Gewerbe engagiert sich weiter für die Hardwarenachrüstung von Dieselfahrzeugen. Die Genehmigung von Systemen stünde unmittelbar vor, hieß es auf der ZDK-Mitgliederversammlung am Mittwoch in Travemünde.¬ mehr

05.06.2019

¬ Berlin

Diesel-Fahrverbote kommen später

Ursprünglich sollten in der Bundeshauptstadt ab dem 1. Juli Fahrverbote für Diesel-Autos und -Lkw in 15 Straßenabschnitten in Kraft treten. Nun könne der Termin aufgrund "hoher Arbeitsintensität" nicht eingehalten werden.¬ mehr

15,6 Millionen Euro abgerufen

Um die Stadtluft auch ohne Diese-Fahrverbote sauberer zu bekommen, hat der Bund ein großes Förderprogramm für Kommunen aufgelegt. Eineinhalb Jahre später ist kaum etwas ausgezahlt. Die Städte berichten von "Anlaufschwierigkeiten". Und jetzt?¬ mehr

Umwelthilfe auf dem Prüfstand

Mit ihrem Kampf für Diesel-Fahrverbote hat sich die Deutsche Umwelthilfe nicht nur Freunde gemacht. Die Organisation klagt gerne und viel. Ein betroffenes Autohaus will ihr vor dem BGH Rechtsmissbrauch nachweisen. Aber das wird nicht leicht.¬ mehr

Verbesserungen lassen auf sich warten

Erst tobt heftiger Streit um Diesel-Abgas, Fahrverbote, Grenzwerte und vor allem Nachrüstlösungen für Euro-5-Dieselautos. In Städten wie Stuttgart versucht die Regierung die Fahrverbote für diese Autos zu vermeiden. Braucht es die Verbesserungen dann überhaupt?¬ mehr

12.04.2019

¬ Stuttgart

Carsten Beuß spricht bei Fahrverbotsdemo

Am Samstag treffen sich wieder Gegner des Stuttgarter Diesel-Fahrverbots zu einer Protestveranstaltung. Einen aktiven Part will dabei das Kfz-Gewerbe Baden-Württemberg einnehmen.¬ mehr

Wissenschaftler fordern breite Strategie

Um den Streit um Grenzwerte für Luftschadstoffe zu schlichten, hat die Regierung die Wissenschaftsakademie Leopoldina um Hilfe gebeten. Nun ist die Stellungnahme der Experten da. Vor allem ihre Sicht auf Diesel-Fahrverbote dürfte Wellen schlagen.¬ mehr

19.03.2019

¬ Berlin

Diesel-Fahrverbote auf 15 Straßenabschnitten geplant

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat in Berlin einen Entwurf des neuen Luftreinhalteplans vorgelegt. Ab Sommer könnte es Diesel-Fahrverbote geben. Und auch im baden-württembergischen Reutlingen droht Ungemach.¬ mehr

15.03.2019

¬ Bundestag

Regeln zu Diesel-Fahrverboten beschlossen

Einheitliche Regeln sollen ein Chaos hinsichtlich der Diesel-Fahrverbote vermeiden - und Ausnahmen für bestimmte Unternehmen und Privatleute festschreiben. Das hat der Bundestag am Donnerstag beschlossen.¬ mehr

13.03.2019

¬ Stuttgart

Rechtliche Zweifel an Dieselfahrverbotsschild

In Stuttgart beschränkt ein Zusatzschild die Einfahrt auf Euro-5-Diesel und besser. Genau gegen dieses gehen die Geschäftsführer des Autohauses Lutz in Stuttgart-Möhringen rechtlich vor.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!