-- Anzeige --

Mehr Regelungen gefordert: EGEA will den direkten Datenzugang

Digitalisierung Fahrzeugdaten
Der EGEA weiß, wie wichtig der freie Zugang zu Fahrzeugdaten für die Branche ist.
© Foto: stock.adobe.com/sdecoret

In der Dezember-Ausgabe des Newsletters nimmt der Europäische Werkstattausrüsterverband die europäische Datengesetzgebung ins Visier und fordert zusätzliche branchenspezifische Regelungen.


Datum:
19.12.2022
Autor:
ASP
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

In ihrem aktuellen Newsletter für Dezember betont der Europäische Verband der Werkstattausrüster European Garage Equipment Association, kurz EGEA, wie wichtig der freie Zugang zu Fahrzeugdaten für die Branche ist. Insbesondere geht EGEA auf den Data Act ein, die Initiative der Europäischen Kommission, die branchenübergreifend den freien Zugang zu Daten für Verbraucher regelt. 

Das Gesetz soll das Recht der Nutzer festlegen, auf die Daten zuzugreifen, die durch die Nutzung von verbundenen Geräten erzeugt werden und die Zugriffsrechte auf die Daten an einen Drittanbieter ihrer Wahl zu übertragen. "Reparatur- und Wartungsdienste für Fahrzeuge sind in dem Gesetzesentwurf ausdrücklich enthalten. Mit der Umsetzung des Datengesetzes wird der Fahrer/Besitzer in der Lage sein, den Empfänger der vom Fahrzeug generierten Daten zu bestimmen, so dass er auf diesen Daten basierende Dienstleistungen von anderen Anbietern als dem Fahrzeughersteller erhalten kann", so wird es im Newsletter erklärt. 

Wichtiger Schritt: Entwicklung der europäischen Datenwirtschaft

Weiter heißt es: "Die EGEA erkennt an, dass der Data Act einen wichtigen Schritt in Richtung der Entwicklung der europäischen Datenwirtschaft darstellt, ist jedoch der Ansicht, dass der Data Act allein für den Automobilsektor nicht ausreichen wird." Nach Ansicht der EGEA ist eine sektorspezifische Gesetzgebung für den Automobilsektor notwendig, die die Grundsätze und Bestimmungen des Datenschutzgesetzes in konkrete, rechtliche und technische Maßnahmen für den Automobilsektor umsetzt.  

Die sektorspezifische Gesetzgebung müsse laut EGEA Drittanbieter "ab initio-Rechte" für den Zugang zu Daten und Informationen gewähren, die für die Entwicklung konkurrierender Dienste unerlässlich sind. Diese Bestimmung sei im derzeitigen Wortlaut des Datengesetzes nicht vorgesehen. Das Datengesetz (Data Act) durchläuft das ordentliche Gesetzgebungsverfahren gemäß dem Vertrag von Lissabon. Es wird derzeit in vier verschiedenen Ausschüssen des Europäischen Parlaments (ITRE, JUTI, IMCO und LIBE) und im Rat überarbeitet. Die Gesetzgeber haben über 1.000 Änderungsanträge eingebracht, die den ursprünglichen Vorschlag der Kommission erheblich verändern könnten. Der endgültige Rechtsakt wird für die zweite Hälfte des Jahres 2023 erwartet.  

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.