-- Anzeige --

Continental: Längere Update-Lizenz für RDKS-Servicegeräte

Continental hat die Update-Lizenz seiner RDKS-Servicegeräte auf drei Jahre verlängert.
© Foto: Continental

Der Technologiekonzern bietet Werkstätten für neu erworbenen RDKS-Servicegeräte bis Ende 2021 eine Erhöhung der Update-Lizenz auf drei Jahre an.


Datum:
03.06.2021
Autor:
tm
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bisher umfasste der Zeitraum der Update-Lizenz von neuen Servicegeräten für Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) von Continental ein Jahr. Nun bietet der Technologiekonzern bis Ende 2021 eine Verlängerung auf drei Jahre an, heißt es in der Mitteilung.

Mit dem TPMS Update Plus stelle Continental monatliche Datenbankaktualisierungen für die Servicegeräte TPMS Pro und TPMS Go zur Verfügung. Durch die Updates würden die Prüf- und Programmiergeräte für RDKS-Sensoren (englisch TPMS - Tire Pressure Monitoring System) immer up-to-date bleiben. Werkstätten, die mit den Geräten die RDKS-Sensoren überprüfen, programmieren oder anlernen, stünden dadurch beim Reifenservice stets die neuesten Informationen zur Verfügung. Denn mit jedem neuen Fahrzeugmodell kämen auch zusätzliche Protokolle, andere Anlernvorgänge oder gänzlich neue RDKS-Sensoren auf den Markt, hieß es.

Werkstätten, die das Thema RDKS neu erschließen wollen, würden mit dem TPMS Go ein effizientes Einsteigergerät erhalten. Für alle, die bereits über ein RDKS-Servicegerät verfügen, eigne sich das TPMS Go auch als preiswertes Zweitgerät. Für Werkstätten, die Wert auf erweiterte Funktionen wie das Anlernen von Sensoren über die OBD-II-Schnittstelle legen, sei das TPMS Pro die perfekte Wahl. Beide Servicegeräte verfügen über eine einfache, intuitive Benutzeroberfläche, die Technikern die Arbeit zusätzlich erleichtere.

Von VDO zu Continental

Im Zuge der Umstellung von VDO zu Continental im Ersatzteilgeschäft würden die beiden Geräte TPMS Pro und TPMS Go künftig unter der Marke Continental vertrieben. Mit der Änderung des Markenauftritts soll die Technologiekompetenz von Continental im Aftermarket weiter wachsen, hieß es abschließend.

Weitere Informationen zu den RDKS-Servicegeräten gibt es hier.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.