-- Anzeige --

Tuning World Bodensee 2011: Tuningszene feiert sich am See

Über 230 Aussteller aus dem Bereich Fahrzeug-veredelung und -pflege präsentierten sich in den letzten Tagen auf der Tuning World Bodensee
© Foto: asp

87.000 Besucher und 235 Aussteller fanden den Weg zur Tuning World Bodensee. Die Umsätze stimmen, so das Ergebnis einer Mitgliederbefragung des VDAT. Einer der Höhepunkte: Neue Miss Tuning ist die 23-jährige Mandy aus Brandenburg.


Datum:
09.05.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --
Die attraktive Mischung macht's: Felgen, Frauen und fantasievoll gestylte Fahrzeuge gehören untrennbar zur Tuninggemeinde. Das war auch bei der neunten Auflage der Tuning World Bodensee nicht anders. Das inoffizielle Motto des diesjährigen Branchentreffens, das von 5. bis 8. Mai auf dem Messegelände in Friedrichshafen stattfand, wurde beim Auftritt eines Tuningclubs auf den Punkt gebracht: "Besser Staub aufwirbeln als ansetzen", war dort zu lesen. Die Veranstalter lockten 87.000 Besucher nach Friedrichshafen, hieß es im Abschlussbericht. An vier Tagen präsentierten sich 235 Aussteller in den Messehallen und auf dem sonnigen Freigelände. Krönender Abschluss war traditionsgemäß die Wahl zur Miss Tuning, bei der sich Mandy Lange aus dem brandenburgischen Wandlitz durchsetzen konnte. Für die neue "Botschafterin" der Tuning-Szene gibt es in den nächsten Monaten viel zu tun: Die 23-Jährige tritt die Nachfolge von Kristin Zippel an und fungiert ein Jahr lang als Botschafterin der Tuning-Szene. So wird sie u.a. zum Gesicht des Miss Tuning Kalenders 2012, der in den Sommermonaten an den Stränden Kroatiens produziert werden soll. Mehr Details zur Miss Tuning Wahl finden Sie hier. Wie gewohnt war auch die neunte Tuning World Bodensee mehr als nur eine Messe: Mit 152 Clubständen, einem vielseitigen Rahmenprogramm und ausgelassenen Partys kommt das Treffen eher einem Festival gleich. "Die Tuning World Bodensee ist Europas führende reine Tuning-Messe und wir sind zurecht stolz darauf", erklärte Messechef Klaus Wellmann. "Die Marktführer und Zubehör-Spezialisten der Branche sind in Friedrichshafen nahezu komplett vertreten." Der Branche geht es gut Eine im Vorfeld vorgestellte Mitgliederbefragung des Verbands der Automobil Tuner (VDAT) kommt zu dem Ergebnis, dass etwa drei Viertel der befragten Unternehmen für das laufende Jahr eine weitere wirtschaftliche Erholung erwarten. Nach einem positiven Geschäftsjahr 2010 mit einem Umsatzanstieg auf 4,48 Milliarden Euro (2009: 4,37 Mrd. Euro). "Das Tuning von Automobilen ist ein wichtiger Umsatz- und Wirtschaftsfaktor. Mehr als ein Drittel der befragten Unternehmen hat im vergangenen Jahr zusätzlich Mitarbeiter angestellt, zitierte VDAT-Geschäftsführer Harald Schmidtke aus der Studie. Ursächlich dafür sind die vielen Tuningbegeisterten, die es sich auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten nicht nehmen lassen, ihre Automobile zu veredeln. Allein in Deutschland interessieren sich der Studie zufolge 19 Prozent der Autobesitzer für Tuning und Zubehör. Über Sinn und Unsinn der Tuningmaßnahmen lässt sich nicht streiten – das ist vielmehr eine Frage des Geschmacks: Sinnbildlich dafür steht die selbstironische Definition eines Tuners, der sein gestyltes Auto mit folgendem Aufkleber-Wortlaut zierte: "Beim Tuning kaufen wir mit dem Geld, das wir nicht haben, Teile, die wir nicht benötigen, um Leute zu beeindrucken, die wir nicht kennen." (msh)

Tuning World Bodensee 2011

Tuning World Bodensee 2011 Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.