-- Anzeige --

Otto-Partikelfilter: Wer kann schon Euro 6c?

Wer kann schon Euro 6c?
© Foto: TÜV SÜD

Bis zum Stichtag für die neue Abgasnorm Euro 6c am 1. September sind es noch rund sieben Monate. Nur wenige Hersteller fördern mit einer Diesel-Umtauschprämie wirklich die saubereren Benziner mit Partikelfilter.


Datum:
23.01.2018
3 Kommentare

-- Anzeige --

Mit den Umtauschprämien für Diesel-Fahrzeuge, die viele Hersteller im letzten Jahr ausriefen, sollten vordergründig neue und sauberere Fahrzeuge verkauft werden. Am 1. September dieses Jahres steht nun der Wechsel zur neuen Abgasnorm Euro 6c an, die für die allermeisten Benzin-Direkteinspritzer einen Otto-Partikelfilter (OPF) nötig macht. Doch laut einer Recherche des Internetportals "Motor-Talk" bieten die wenigsten Hersteller im gleichen Zeitraum eine Umweltprämie und ein Euro 6c fähiges Fahrzeug.

So ende beispielsweise bei VW die Dieselprämie Ende März, mit dem Up GTI und einer Motorvariante des Tiguan hätten die Wolfsburger aber erst zwei Fahrzeuge mit Euro 6c zu diesem Stichpunkt im Programm. Bis März wollen laut Motor-Talk Volvo, PSA, BMW, Mercedes und Ford verstärkt Euro-6c-Fahrzeuge anbieten. Andere Hersteller wie Porsche, Nissan, Honda, Renault, Fiat oder Kia seien später dran. Am 1. September 2019 tritt außerdem die Euro-6d-Temp-Norm in Kraft. Hier hat bisher lediglich PSA mit dem Peugeot 208 und DS7 Crossback zwei Fahrzeug im Programm, die bereits diese Norm erfüllen.

Als Endergebnis der Recherche raten die Verfasser der Umfrage daher, mit dem Neuwagenkauf beziehungsweise dem Eintauschen eines "alten" Diesels abzuwarten, bis das anvisierte Fahrzeug auch die neue Norm erfülle – selbst, wenn es dann keine Dieselprämie mehr gebe. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


dalo

24.01.2018 - 10:29 Uhr

Im PSA Konzern (Citroen, Peugeot, DS Automobiles) sind AKTUELL 4 Benzin- und 2 Dieselmotoren mit der Euro 6d-temp verfügbar! Nicht wie oben beschrieben, nur der Peugeot 208. Z. B. haben auch alle Typen des DS7 Crossback die 6d-temp! Bitte sorgfältiger recherchieren. Vielen Dank.


Peter Bela

26.01.2018 - 10:20 Uhr

Guten Tag,ich benötige dringend ihre Mithilfe inform einer Maßanfertigung von 4 Stoßdämpfern zur Tieferlegung meines Mercedes-Benz Sl 350 Baureihe 230 Bj.12.2003Tel.030 239 35 267 mit freundlichen Grüßen


930

30.01.2018 - 16:12 Uhr

Wie so oft steht auf MT meist nur Blödsinn geschrieben. Wie sollte es auch anders sein, qualifizierte Autoren gibt es da gar keine. Ich fahre seit einem halben Jahr einen Golf mit Euro 6c. Die Wahrheit ist, dass man für den VW Golf seit rund einem Jahr bspw. diese drei Motorisierungen mit Euro 6c bekommt:1.5 TSI 130 PS1.5 TSI 150 PSGTI Performance 245 PSEine Übersicht mit allen auf dem Markt erhältlichen die Euro 6c erfüllenden Modellen vermisse ich schon lange. Anscheinend ist kein einziges Magazin willens oder in der Lage es zu recherchieren, auch dem ADAC stünde eine solche Übersicht gut zu Gesicht. Neuerdings hat er eine Liste mit Euro-6d-Dieseln veröffentlicht, aber für Euro 6c gibt es nach wie vor nichts. Dabei ist man nach menschlichem Ermessen mit einem Euro-6c-Benziner bereits auf der sicheren Seite, auch was Fahrverbote und blaue Plaketten angeht, und die Auswahl dürfte größer sein.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.